Ist die Literatur wirklich noch lesenswert?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was schlägst du denn vor, was man damit tun könnte, außer lesen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar! Es gibt immer noch tolle Bücher die heutzutage veröffentlicht werden aber naja man sieht recht schnell dass die Qualität sinkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubezahl2000
01.03.2016, 23:32

Die Qualität der Literatur von guten Schriftstellern sinkt nicht :-)
Aber heutzutage kann auch jeder Depp sein Geschreibsel einfach so veröffentlichen z.B. bei Amazon als eBook oder sonstwo im Internet. Deshalb ist leider auch viel minderwertiges Geschreibsel von untalentierten Möchtegern-Autoren auf dem Markt :-(
Aber das muss man ja nicht lesen ;-)

2
Kommentar von thecookiebook
02.03.2016, 13:40

Das meinte ich damit dass die Qualität sinkt. Es kommen in letzter Zeit so schlechte Sachen raus dass man die Übersicht recht leicht verliert und die wirklich guten Autorin aus den Augen verliert

0

Diese Frage ist zu wenig konkret, aber wenn du meinst ob man aktuelle Literatur überhaupt noch lesen kann, dann kann ich dir sagen, dass es genug Klassiker gibt die du lesen kannst. Und bis du die alle durch hast ist es vorbei mit deiner Lebenszeit. Jeder soll das lesen was er will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fensy
02.03.2016, 20:20

Heute schreiben viele Schriftsteller genau das was gerade gelesen wird. Das ist keine Literatur, das ist Journalismus, mehr auch nicht. 

0

Wenn man keine guten Bücher liest , ist die Literatur nicht lesenswert .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es ueberhaubt noch wert, Fragen zu beantworten die keine richtige Beschreibungen haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?