Ist die linke partei eher mehr rechts?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

die Linke ist natürlich nicht rechts. Allerdings sind manche Positionen insbesondere im  sozialen und wirtschaftpolitischen Bereich  durchaus ähnlich, während sie sich natürlich bei anderern Themen wiederum  absolut unterscheiden.

Soziale Themen . höheres Kindergeld, freies Studium, Vermögenssteuer für Superreiche etc  findest du bei rechten Parteien ebenso wie bei den Linken.

Freihandelsabkommen etc werden ( wenn auch aus unterschiedlichen Gründen) von beiden politischen Richtungen abgelehnt.

Das ist durchaus bei Einzelthemen kein Widerspruch.

Im Kern und der eigentlichen  Ideologie sind sie natürlich Welten voneinander entfernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die Linke ist, wie der Name schon sagt, eine linke Partei – mit der Zielsetzung eines demokratischen Sozialismus. Sie lehnt Waffenexporte grundsätzlich ab und befürwortet ein Verbot dieser. http://www.die-linke.de/die-linke/wahlen/archiv/archiv-fruehere-wahlprogramme/wahlprogramm-2013/wahlprogramm-2013/iii-friedlich-und-gerecht-in-der-welt-nein-zum-krieg/frieden-schaffen-ohne-waffen-ruestungsexporte-verbieten-abruestung-vorantreiben/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Linken sind eine kommunistische Partei, die Russland nahe steht. Mir ist keine kommunistische Regierung bekannt, in denen es dem Volk gut geht. Es funktioniert einfach nicht. Selbst China und Kuba rücken vom Kommunismus ab.

Du solltest eine Partei aus anderen Gründen wählen. Denn sie sind zwar gegen Waffenverkäufe an den IS, unterstützen aber gleichzeitig Russland, das das Volk auf brutalste Art bombardiert. Ich glaube nicht, dass das besser ist.

Und nein, rechts sind sie nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Linke ist nicht rechts, allerdings ist ein beachtlicher Teil dieser Partei opportunistisch und balzt um eine Koalition ausgwerechnet mit der sPD. Der Flügel um Sahra Wagenknecht ist damit allerdings nicht gemeint, denn der ist nicht wankelmütig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die linke Partei ist links, aber das macht doch nichts, denn das ist nur eine Anordnung im Parteienspektrum. Besser als rechts... Es kommt auf die INHALTE an und hier hat die LINKE seit Sarah Wagenknecht maßgeblich mitarbeitet viele vernünftige Ansätze zu bieten. Sie ist abgesehen von den Grünen auch die einzige Partei, die im Bundestag eine qualifizierte Opposition darstellt, das heißt, in vielen parlamentarischen Anfragen hinterfragt, warum die Regierung so handelt. Wenn Du Deine Stimme der Linkspartei gibst, geht Deine Stimme jedenfalls nicht in irgendeiner Kleinpartei verloren, sondern stärkt das Parteienspektrum - Du kannst das also ruhig tun. Wenn Du mehr "in der Mitte" wählen willst, käme die FDP in Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RomantikIstOut 13.03.2016, 07:41

Die linke ist mir seit der Rede von Sahra Wagenknecht sehr sympathisch geworden, ich finde immer mehr das merkel und ihre partei die CDU nicht wirklich was gegen den IS Krieg tut sondern ihn noch weiter unterstützt damit sie keine angriffe ausgesetzt sind und sowas finde ich geht irgendwie garnicht.

0

Wass'n das für 'ne hanebüchene Motivation?

Wann immer die Nachrichten Bilder von IS Leuten zeigen, haben die Kalaschnikows um den Hals hängen. Aber mit ner Heckler&Koch hab ich noch keinen gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann es sein, dass du etwas naiv bist? Deutsche Waffen kommen in diesem Konflikt nur in unbedeutendem Umfang zum Einsatz. Neueres deutsches Kriegsgerät gar nicht.

Auch ein sofortiger und umfassender Exportstopp für deutsche Waffen hätte demnach keinerlei Einfluss auf diesen Krieg.

Die LINKE ist nicht rechts veranlagt. In vielerlei Hinsicht unterstützt die Linke russische Positionen, was kritisch hinterfragt werden sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt KEINE Partei, die DAFÜR ist, dem IS Waffen zu verkaufen. Das ist kein Alleinstellungsmerkmal der Linken.

Im Gegenteil, die Linke hat GEGEN den Bundeswehreinsatz gegen den IS in Syrien gestimmt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RomantikIstOut 13.03.2016, 07:43

Ja aber die CDU in der partei wo merkel ist, sind dafür das sie dem IS weiter waffen verkaufen wollen, und das nur weil sie angst haben selbst zur Zielscheibe zu werden was ich sehr schade finde. 

0
zalto 13.03.2016, 07:48
@RomantikIstOut

Die CDU macht zwar (leider) viel Unfug derzeit, aber sich aus Angst dem IS-Terrorismus beugen werden sie sich nicht und schon gar nicht einen Waffenverkauf an den IS befürworten.

0

blabla Was denkst du wo die Ihre waffen her haben? Auch wenn wir an neutrale Länder verkaufen. Warum haben alle Waffenhersteller eine Ausweis um ins Reichstagsgebäude zu kommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke die schwarzmaler mache die linke linker als sie sind?

aber selbst in den rechten partei gab es einen lingsruck?

deshalb gab es ja rechts eine lücke? wo jetzt rechter filz hochkommt?

https://www.lobbycontrol.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?