Ist die Kurzzeitnarkose bei einer Darmspiegelung eine Kassenleistung der gesetzlichen Krankenkassen oder eine Igelleistung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Im Unterschied zur Sedierung (Beruhigungsspritze) sind intravenöse Kurzzeitnarkosen bei Erwachsenen während endoskopischer Untersuchungen gemäß einheitlichem Bewertungsmaßstab für ärztliche Leistungen (EBM) nicht Bestandteil der regulären vertragsärztlichen Leistung (Beschluss des Bewertungsausschuss in seiner 121. Sitzung mit Wirkung vom 01. Januar 2007). Bei privat Versicherten werden die Kosten der Narkose von der Krankenversicherung übernommen."

Nach der GoÄ werden einem Kassenpatienten die Kosten von 40 € in Rechnung gestellt.

Jedoch können Krankenkassen individuell entscheiden, ob sie die Kosten übernehmen, sich dran beteiligen oder ablehnen.

Die eine Krankenkasse übernimmt dies, die andere lehnt es ab und umgekehrt.

Hallo simonwiengarten,
den Beschluss des Bewertungsausschusses in seiner 121. Sitzung
hatte ich im Internet schon gefunden. Wenn aber die Kurzzeitnarkose bei Erwachsenen während endoskopischer Untersuchung lt. Bewertungsausschuss nicht Bestandteil der regulären vertragsärztlichen Leistung ist, wieso wird es dann von nicht wenigen Vertragsärzten und auch den Krankenkassen anders gehandhabt?
Die Ärzte, die den Patienten für die Narkose generell nichts in Rechnung stellen fragen vorher nicht, in welcher Krankenkasse du bist. Wenn es wirklich gesetzliche Krankenkassen gibt, die die Kosten nicht übernehmen, würden diese Ärzte ja draufzahlen, - kann ich mir nicht vorstellen.
Dieser Beschluss steht meiner Ansicht nach sowieso im Widerspruch zu der Aussage der Ärzte, dass "Schmerzen nach Möglichkeit nicht sein müssen". Nach jedem Eingriff oder OP bekommst du einen Schmerztropf oder wirst mit Schmerztabletten voll gepumpt. Ob eine Darmspiegelung schmerzhaft ist oder nicht hängt von vielen Faktoren ab und auch vom Empfinden jedes Einzelnen.

Kann ich nur sagen: Wie schön, dass sich nur wenige Ärzte an diese zweifelhafte Beschlussfassung halten!!!

LG, stickfee13

0

Ich war vor drei Monaten wieder mal bei einer darmspiegelung, natürlich mit Narkose und habe -wie immer bisher- nichts dazu bezahlt.

Ich bin bei der Techniker versichert...

Zahlt die Krankenkasse eine Narkose bei einer Blasenspiegelung wenn der Arzt es für erforderlich hält?

Hallo, bei einer Freundin (w18) muss ne blasenspiegelung gemacht werden, die der Arzt bei ihr jedoch lieber in Narkose mit einem Narkosearzt zusammen in seiner praxis machen möchte, da sie an Parkinson und Epilepsie leidet und die Anspannung, Angst nen Krampfanfall auslösen können. Auch ihr Neurologe empfiehlt das nur mit Narkose zu machen. Zahlt sowas die Krankenkasse wenn die Ärzte es für erforderlich halten?

P.S.: Bitte keine Antworten wie "das tut nicht weh man braucht keine Narkose" - doch die braucht sie eben!

LG

...zur Frage

Muss man Angst haben das sich die Ärzte bei einer Darmspiegelung lustig machen?

Also man liegt ja in Narkose und bekommt nichts mit Deswegen Frage ich

...zur Frage

angst vor Darmspiegelung (Kind)

Hey leute.. ich bin gerade erst 13 jahre alt geworden und hab schon seid ich 4 bin mit andauernd Durchfall zu tun...meistens hab ich dann auch mega Bauchschmerzen... die ärzte haben nie was gefunden, meistens hieß es ich habe einen Virus... jetzt hab ich extreme Bauch- und Rippenschmerzen!! (+Durchfall):( Meine Ärztin wäre es am liebsten jetzt eine Darmspiegelung zu machen...:( ich hab aber mega Panik davor... Im Internet suche ich immer nach Alternativen, hab bis jetzt nur so eine Kapsel gefunden... Die soll man runterschlucken...sie geht dan durch dein Dick- und Dünndarm und macht bilder... wisst ihr ob dieses auch die Krankenkasse übernimmt??? Oder kennt ihr noch Alternativen?? Bitte Antwortet schnell hab bald wieder ein Arzttermin...:(

Danke im Vorraus♡blöde Bemerkungen von wegen stell dich nicht so an oder so, brauche ich echt nicht

...zur Frage

Was muss ich tun damit die Krankenkasse eine Narkose bezahlt?

Ich bin extreme Angstpatientin und bekomme Panikattacke wenn ich nur an Spritzen denke. Ich hab panische Angst und habe mich daher auch nicht unter Kontrolle wenn ich im Behandlungszimmer sitze. Ich war zwar das ein oder Andere Mal beim Arzt um eine Krankschreibung abzuholen, aber behandeln lassen habe ich mich seit mind. 10 Jahren nicht mehr. Ich habe es ernsthaft versucht, aber wenn ich da schreiend, weinend und um mich schlagend sitze und nicht mehr zu beruhigen bin wird die Sache immer abgebrochen. Warum das so ist weiß ich nicht, früher bin ich gern zum Arzt gegangen aber ca seit ich 12 bin wurde meine Angst von Besuch zu Besuch schlimmer, obwohl nie was gemacht wurde.

Mit irgendwelchen Beruhigungsmitteln brauchen mir Ärzte auch nicht kommen, denn ich bin seit Jahren in Behandlung und nehme Diazepam.

Nun ist es do das ich unbedingt zum Zahnarzt muss. Mitlerweile sind schon 6 Backenzähne nach und nach so gut wie weggebrochen und jetzt habe ich seit einer Woche eine dicke, pochernde Backe die immer mehr weh tut. Das wurde mir letztes Jahr beim Zahnarzt schon vorrausgesagt, aber die Angst hat gewonnen...

Als ich vor 3 Jahren nach nem Unfall genäht werden musste lief das Gleiche beim Arzt ab wie immer. Nachdem die Sedierung nicht wirklich wirkte beschloss man mich mit Gas in Narkose zu legen, und ne Tätanusspritze hab ich dann auch gleich bekommen (hätte eig vor 11 Jahren meine Impfungen auffrischen müssen)

Das war kein Problem, denn nachdem ich narkosiert war hab ich ja nicht mitbekommen das ich ne Infusion bekommen hab und so.

Aber das kostet wohl ca 250euro. Ich bin Auszubildene und öeb unterm Hartz4 Satz, daher kann ich nicht sparen, auch wenn ich wollte.. Kann ja nichtmal den Kühlschrank nen Monat füllen.

Also. Wie kann ich diese Art von Narkose von der Kasse bezahlen lassen? Ich will mich am Besten nur ein Mal narkosieren lassen und dann könn die mir von mir aus alle Zähne ziehn, hauptsache ich kann irgendwann mal wieder normal kauen ohne Schmerzen und das mir alles in den Löchern hängen bleibt ... Es geht eirklich nur im die Spritzen die ich nicht ertrage, alles Andre an der Behandlung und danach stört mich nicht... Ich bin jung und hübsch und will mich nicht weiter unglücklich machen weil mir die Zähne ausfallen ..

...zur Frage

Habe nächste Woche eine Darmspiegelung, was kommt auf mich zu?

Und wenn ein Polyp gefunden wird, heisst das man hat Darmkrebs oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?