Kündigung am ersten Arbeitstag während der Probezeit

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wer jemanden schon am 1. Tag feuert, weil er der Auffassung ist, dieser sei zu langsam, der ist wirklich ausschließlich daran interessiert, jemanden kräftetechnisch wie eine Zitrone auszupressen.

In dem Fall suchst Du Dir wirklich besser etwas anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sakura1611
24.07.2016, 22:40

Dachte ich mir vorher auch schon. Ist besser ganz am Anfang zu erfahren wie die anderen angestellten so drauf sind. 

Hätte jetzt sowieso kein Bock mehr gehabt bei so jemanden zu arbeiten.

0

in der Probezeit braucht es nicht mal eine Erklärung um dich vor die Türe zu stellen. Auch nach so einer fadenscheinigen Kündigung kannste nichts dagegen machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das auch irgendwie ungerecht, ich meine, du kannst ja nix dafür, weil deine Mitarbeiter die Müsli Waren auf deinen Wagen getan haben. Du hast doch deinen Betreuer genau das gesagt, warum versteht er das dann nicht ? versuch mal mit ihm nochmal darüber zu reden und dich zu entschuldigen.(falls du da gerne gearbeitet hast)  Und wenn du wirklich merkst, dass sie kein Bock auf dich haben, dann lass es einfach und such dir eine neue Stelle. 

Ach ja und Du bist in der Probezeit. Du kannst einfach so gekündigt werden, egal wie. 

Erst nach der Probezeit kannst du nicht sofort gekündigt werden, da braucht dein Boss einen wichtigen Grund, um dich zu kündigen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit der Probezeit ist so eine Sache, Sie dürfen dich Feuern ohne Grund aber ich muss auch sagen, wenn schon am ersten Tag dann war da was anderes… Am… Und suche dir was anderes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das war nicht fair und die tut mir einfach nur Leid weil sie sich Ausreden ausdenken muss. Vergiss die Sache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?