Ist die Kündigung des Mietvertrags rechtswirksam?

Support

Liebe/r CHRIS19861,

leider lässt Dein Fragetext noch einige Fragen offen. Bitte achte doch in Zukunft darauf, Deine Frage aussagekräftiger zu formulieren und nutze das Feld “Weitere Details”, um zu erklären, wie Dir die Community konkret helfen kann. Du kannst Deine Frage auch nachträglich noch ergänzen - über den Link “Bearbeiten”. Je genauer Du Dein Problem beschreibst, desto bessere Antworten wirst Du bekommen.

Herzliche Grüße

Ted vom gutefrage-Support

8 Antworten

Wenn mehr Infos kommen, kommen vielleicht auch Antworten von Experten.

So kann man nur sagen: Ja, nein, vielleicht.

1

Sorry Text vergessen. Ist ergänzt

0
64
@CHRIS19861

Sie hat sich also den Erhalt vom Mieter nicht quittieren lassen. Das wäre zwar gut gewesen, hätte der Mieter aber nicht machen müssen. Warum hat der schlaue Anwalt die Kündigung nicht direkt per Einwurfeinschreiben dem Mieter zugeschickt? Davon abgesehen kann deine Mutter die Kündigung immer noch per Einwurfeinschreiben zuschicken oder von einem GV zustellen lassen. Zu wann soll denn gekündigt werden?

0

Eine Kündigung als solche kann rechtswirksam sein, muss es aber nicht.

Neues Schreiben mit Einschreiben per Rückschein. Besser um der Nachweispflicht bei Klage zu genügen

Kann mir der Vermieter wegen Mietrückstand verweigern, aus der Wohnung zu gehen?

Ich konnte wegen einer Lohnsperre wegen Krankheit die Miete nicht bezahlen. Da ich mit meiner Mutter den Mietvertrag unterschrieben hatte, aber nicht in der Wohnung wohne , droht der Vermieter jetzt damit, uns nicht aus der Wohnung zu lassen auf ende April, weil noch offene Mietzinszahlungen ausstehen.
Darf er das ?
Die Kündigung haben wir bereits geschrieben auf ende April.
Bisher kenne ich nur, dass der Vermieter die Kündigung gibt, jedoch nicht dass er uns drinn fersthält.
Vielen Dank für eure Antworten :)

...zur Frage

Von dem Kleingarten Vorstand genötigt zu kündigen. Kann ich die Kündigung zurückziehen?

Meine Mutter hat den Sparverein beschissen und wurde angezeigt. Jetzt legt der Vorstand der Kleingarten Kolonie ihr nahe zu kündigen was sie auch tat. Ich muss dazu sagen sie war nicht ganz bei sich als sie das tat denn sie hat beruhigungs Tabletten genommen. Ein Freund von uns sagt das der Vorstand meine Mutter genötigt hätte zu kündigen und das sie die Kündigung zurückziehen soll da sie noch keine Wohnung hat und nicht wüsste wohin. Ich meine darf der Vorstand rechtlich meine Mutter zwingen zu Kündigen? Der Sparverein hat nichts mit der Kolonie zu tun und sie hat sich bei der Kolonie nie was zu schulden kommen lassen! Wie kann ich ihr helfen??

...zur Frage

Kündigung zwechs Eigenbedarf.

Hallo. Meine Freundin hat vor ein paar Tagen die Kündigung ihrer Wohnung wegen Eigenbedarf bekommen. Sie wohnt nicht länger als zwei Jahre in der Wohnung. Sie ist alleinerziehende Mutter von 3 Kinder (10,16,18). Jetzt soll sie innerhalb 3 Monaten ausziehen. Ist das rechtens? Kann man da was machen?

...zur Frage

Eigenbedarf wegen Kranker Mutter

Wir haben unseren Mieter zum 31.10.012 Fristgerecht gekündigt wegen Eigenbedarf. Da meine Mutter vor einem Jahr kurz nach einzug der Mieter an Krebs erkrankt ist. Und ich täglich eine Stunde Fahrzeit habe um sie zu pflegen. Deshalb müssen wir sie jetzt zu uns ins Haus holen. Wir haben den Mietern einige Wohnungen nach ihren Wünschen gesucht. Dann hies es sie haben eine Wohnung,heute kam der Mieter und sagte sie haben doch keine Wohnung sie bleiben drin, wir könnten sie ja nicht vor die Türe setzen. Was sollen wir nun tun ?

...zur Frage

Beweis, dass der Inhalt eines Briefes angekommen ist?

Liebe Kommune,

um wichtige Briefe wie zum Beispiel eine Kündigung rechtswirksam zustellen zu lassen, nutze ich das Einschreiben mit Rückschein.

Wie aber kann ich nun beweisen, dass auch der Inhalt des Umschlags, also die im Beispiel erwähnte Kündigung angekommen ist? Ich könnte ja einen leeren Umschlag versenden oder ein bedeutungsloses Schreiben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?