Ist die Kostenrechnung eines Notars für die Löschung einer Grundschuld steuerlich absetzbar?

1 Antwort

Warum eigentlich löschen? Es genügt doch, wenn der Darlehensgeber den Grundschuldbrief zurückgibt. Falls später wieder einmal ein Darlehen benötigt wird, kann der Grunschuldbrief wieder verwendet werden, ohne daß erneut Gebühren anfallen.

Steuererklärung: Kranken(KV)- und Rentenversicherung (RV) voll/zu 82% absetzbar? Als Vorsorgeaufwendung oder Werbekosten?

Ich würde gerne wissen, wieviel man zurückbekommen kann bei der Steuererklärung bzgl KV und RV-Beiträgen. Wenn ich die Erklärung auf folgender Seite richtig verstanden habe sind Basis(=gesetzliche?) Beiträge voll absetzbar(?) http://www.finanztip.de/vorsorgeaufwendungen/ Wenn man jetzt beispielsweise 30.000 Jahresgehalt hat, bekommt ein lediger Mensch ohne Kinder laut diversen brutto-netto-Rechnern unter anderem 2805 EUR RV und 2460 EUR KV im Jahr abgezogen. Heißt das, dass man dann 5265 EUR bzw. 4317 EUR (im Fall von 82%) für RV und KV zurückbekommen kann? Das klingt für mich zu gut um wahr zu sein, aber ich hab mich bisher noch gar nicht mit Steuererklärungen auseinandergesetzt. Bzw. man bekommt von der Krankenkasse ja immer einen Brief den man für die Steuererklärung verwenden kann. Die Beträge die da drin stehen sind die voll/zu 82% absetzbar?

...zur Frage

Vermietetes Haus verkauft, welche Kosten sind absetzbar?

Hallo,

wir haben ein vermietetes Haus verkauft. Sind die Notarkosten, sowie die Kosten zur Löschung der Grundschuld absetzbar ? Was ist mit den Kosten für den Energieausweis ?

...zur Frage

frewillige Krankenversicherung steuerlich absetzbar

Hallo,

Bin bis vor kurzem Studentin gewesen, jetzt nicht mehr, deswegen habe ich auch keine günstige Krankenversicherung mehr. Da ich in Moment nicht mehr arbeite und auf Jobsuche bin, muss ich mich wohl freiwillig versichern.

Da ab 2010 die Krankenversicherungsbeiträge steurlich absetzbar sind, kann ich auch am Ende des Jahres 2011 die freiwillige Krankenkassenbeiträge steuerlich geltend machen obwohl ich während dieser Zeit nicht gearbeitet habe? Das heißt, angenommen ich fange an ab dem 1 Juni zu arbeiten, kann ich am Ende des Jahres die 2 Monate Freiwillige Versicherung in der Vorsorgeaufwendungenspalte angeben?

Außerdem, auch an dieses Thema gebunden, kann ich auch die Studentenkrankenversicherung, die ich für die ersten drei Monate bezahlt habe, steuerlich geltend machen? Die habe ich immer selber bezahlt und deswegen tauchen sie auch nicht in der Lohnabrechnung bzw Lohnsteuerbescheinigung auf.

Vielen Dank,

Daniela

...zur Frage

Implantate steuerlich absetzbar?

Sind Zahn-Implantate steuerlich absetzbar?

...zur Frage

Ist die Enkelbetreuung steuerlich absetzbar?

Ich bin Rentnerin, 74 Jahre und verwitwet. Ab 2016, nach der angekündigten Rentenerhöhung, muss ich ebenfalls Steuern bezahlen, denn wir haben immer zu zweit voll gearbeitet.

Kann ich etwas absetzen?

Für meinen persönlichen Bedarf bleibt mir wenig von meiner guten Rente übrig.

Grund: Ich betreue seit 10 Jahren, seit dem Tod meiner Schwiegertochter, meine jetzt 15 jährige Enkelin. Ich erhalte auch das Kindergeld vom Staat. Von meinem Sohn, also vom Vater des Kindes, habe ich noch nie Unterhalt bekommen können. Er hat sich in seiner zweiten kurzen Ehe, durch eine Krankheit seiner Frau und einer Fehlinvestition, hoch verschuldet, obwohl er einen guten Beruf hat, nie arbeitslos war und zur Zeit einen Nebenjob angenommen hat

Nach der Scheidung vor einem Jahr, zog er völlig pleite und depressiv bei mir ein. Nun bezahle ich auch noch zusätzlich alle Fixkosten für ihn. Sicher bin ich selber schuld, aber er ist mein Sohn, vielleicht im Augenblick sogar suizidgefährdet, wie könnte ich ihn da im Stich lassen.

Ich nehme an, das kann ich alles nicht absetzen, aber ich finde es ungerecht, dass ich nun auch noch Steuern bezahlen soll.

Kennt sich da jemand aus? Es ist wohl auch ein selten vorkommender Sonderfall.

...zur Frage

Auf welches Konto bucht man die Löschung einer Grundschuld?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?