Ist die Kommasetzung hier in diesem Satz richtig?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In welchem Blatt hast du denn den vermurksten Satz gefunden? Ist ja grauenhaft... 

Aber zur Frage: Man kann den Satz wohl auf zwei Arten lesen.

  1. Immer weniger Jugendliche als vor zwei Jahren wachen mit einem Filmriss auf, und zwar weil sie seltener trinken.

     Dann 2 Kommas, weil der Teil in den Kommas ein Einschub wäre, der den Hauptsatz unterbricht.

  2. Immer weniger Jugendliche wachen mit einem Filmriss, und zwar weil sie seltener trinken als vor zwei Jahren.

     Dann kein zweites Komma, da es sich um einen einfachen Vergleich handelt, keinen Vergleichssatz.

Meiner Meinung nach ist die zweite Lesart intendiert, also sollte da kein zweites Komma stehen.

Aber die Frage ist eher: Lohnt es sich, bei einem solchen Satz überhaupt drüber nachzudenken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrMcSauerkraut
18.05.2017, 22:32

Der Satz stammt aus der Zeit. Vielleicht sollte ich dort mal anrufen ... ;-)

0

Ich halte das 2. Komma auch für falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eben!
Es trennt keinen Nebensatz ab und ist falsch!

Heute trinke ich weniger, als gestern. ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Komma vor "als", da nur Vergleich.

Welcher Redakteur hat denn DIESEN Satz verbrochen?

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrMcSauerkraut
18.05.2017, 22:30

Dieser Satz stammt aus keiner geringer renommierteren Zeitung, (sic!) als der Zeit. ;-)

0

Es falsch. Es ist ein Vergleich, kein Nebensatz.

Ich tanze seltener als früher.

Auch kein Komma.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von latricolore
18.05.2017, 20:11

..., weil sie seltener Alkohol trinken als in den vergangenen Jahrzehnten."

Es klingt zwar besser als

..., weil sie seltener als in den vergangenen Jahrzehnten Alkohol trinken."

ändert aber mMn nichts an der Zeichensetzung.

1

Beide erforderlich, da eingeschobener Nebensatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrMcSauerkraut
18.05.2017, 19:49

Ach so, stimmt. Es könnte ja auch heißen "Immer weniger Jugendliche und junge Erwachsene wachen wohl mit einem Filmriss auf als in den vergangenen Jahrzehnten."

Richtig?

Der eingeschobene Nebensatz mit "weil" bezieht sich doch aber auf den Teil nach "als", oder?

So, ohne den eingeschobenen Nebensatz klingt etwas seltsam, finde ich.


Oder denke ich total falsch?

0
Kommentar von earnest
18.05.2017, 20:28

Das ist falsch.

0

Was möchtest Du wissen?