Ist die kleine digitale Anzeige hinten im Auto wie bei der Polizei zur Warnung erlaubt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das wäre nach §52 (3) StVZO nicht zulässig, weil Du nicht zum berechtigten Personenkreis gehörst. Das ist so als würdest Du Dir ein BLaulicht aufs Dach schrauben.

*********************************************************************************

Siehe §52 (3a) StVZO

(3a)

Kraftfahrzeuge des Vollzugsdienstes der Militärpolizei, der
Polizeien des Bundes und der Länder sowie des Zollfahndungsdienstes
dürfen folgende Kennleuchten und Signalgeber haben:
1.
Anhaltesignal,
2.
nach vorn wirkende Signalgeber für rote Lichtschrift sowie
3.
nach hinten wirkende Signalgeber für rote oder gelbe Lichtschrift.
Kraftfahrzeuge
des Vollzugsdienstes des Bundesamtes für Güterverkehr dürfen mit einem
nach hinten wirkenden Signalgeber für rote Lichtschrift ausgerüstet
sein

. Die Kennleuchten für rotes Blinklicht und blaues Blinklicht dürfen

nicht gemeinsam betrieben werden können. Ergänzend zu den Signalgebern

dürfen fluoreszierende oder retroreflektierende Folien verwendet werden.

Vielen Dank, das wollte ich wissen.

0

Auf was für Ideen die Leute kommen. Du sollst doch Deine Augen als Autofahrer nach vorne richten, möglichst weit rechts fahren und nicht die Autofahrer hinter Dir erziehen :-)

Stell Dir mal vor, Du tippst an Deiner tollen Anzeige herum und knallst vorne jemanden drauf. Geht nicht? Mir fuhr gerade eine Dame an der roten Ampel ungebremst mit ca. 70 km/h hinten auf. Warum? Keine Ahnung. Vermutlich fummelt heute jeder im Auto an irgendwas herum, ohne sich vorausschauend fahrend zu verhalten. 

Hallo Walljet, sicherlich stimmt es, dass man den Verkehr hinten und vorn kontrollieren soll, das lernen wir ja alle in der Fahrschule und zudem auch gegenseitige Rücksichtnahme. Die Frage ist ja auch hypothetisch ;-) und ich frage nicht, weil ich vor habe jemanden zu erziehen, sondern rechtlich wissen will, ob das überhaupt möglich ist. Leider hatte ich zwei Fälle, die so nah dran waren, dass es schon nicht mehr feierlich war, gar gefährlich. Eine Situation derart: Vor mir ein LKW, der selbst überholte, man wäre sowieso nicht schneller vorbei gekommen und dann war ich nicht schnell genug und er provoziert mit Lichthupe. ... Ich weiß nicht, ob bei ca. 140 km/h 3 Meter Abstand normal sind?

Und da es hypothetisch ist: Ich fummel da auch nicht herum und tippe etwas ein, das ist dann voreingegeben und wir mit eine Knopfdruck aktiviert und erscheint ganz kurz als Hinweis. Den Scheibenwischer muss man ja auch einstellen oder den Blinker betätigen. ;-)

0
@Fragemiriam

Also rein hypothetisch betrachtet ist das sicherlich nicht erlaubt, sonst hätten schon X „Tuner“ so etwas in Verwendung :-) Hätte ich so ein Dinge und würde es mit 140 km/h auf der linken Spur nützen, wäre die Reaktion des Rasers schon vorprogrammiert. Er würde noch wütender und überholt recht. In dem Moment würde ich rein hypothetisch mein Gerät ausschalten und auch nach rechts fahren. Der Unfall wäre vorprogrammiert. Das beste ist meiner Erfahrung nach sich nicht übermässig um den nachfolgenden Verkehr zu kümmern, außer man fährt mit hoher Geschwindigkeit auf der linken Spur. Aber da hat auch jeder seine andere Philosophie, deshalb klappt das Zusammenspiel im Straßenverkehr ja auch so schlecht. Neuester Trend: Alles aufzuzeichnen oder den „Gegner“ wissen zu lassen, dass man ihn aufzeichnet. Alles total unnötig.

0
@Walljet

Ja, ist nach vollziehbar und da ist was dran. Natürlich will ich nicht unnötig provozieren. Und dies kann natürlich eine Negativspirale sein.

Fakt ist, dass manche Situationen lebensgefährlich sind, eben durch diese Drängler.

War nur so eine Idee und bleibt sicherlich im Geiste. Dem Drängler Platz zu machen und nach rechts zu fahren, ist die vernünftige Variante.

1

Viel einfacher kannst du nervige Drängler zurück nerven, in dem du deine Scheibenwischanlage betätigst. Einmal ordentlich sprühen und der dahinter hat schönen Nebel auf der Scheibe.Der Fahrer hat eine neue Beschäftigung. Aber bitte nur, wenn es die Situation zu lässt. Habe schon "gute" Erfahrungen damit gemacht.

Reicht ein Video und 2 Zeugen als Beweis für eine Anzeige?

Also wir sind auf der Autobahn mit 120 auf der rechten Spur gefahren, als von Hinten so ein Held extrem dicht aufgefahren ist. Das Problem war das er es scheinbar Lustig fand und bestimt 5 Minuten so dicht hinter mir geblieben ist. Naja ein Kollege von mir hat sein Handy rausgeholt und ein Video von 2 Minuten gemacht. Immer zwischen Tacho und dem Auto hinten hin und her und auch ein bischen Landschaft :-) Jetzt stell ich mir die Frage ob es rein Theoretisch ausreichen würde für eine Anzeige bei der Polizei. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen das sowas geht weil ich es noch nie gehört habe. Aber es ist ja auch eine Straftat wo man seinen Führerschein auf jeden Fall und ausnahmslos verliert.

...zur Frage

Mit einen amerikanischen Kennzeichen gefahren und angezeigt worden was passiert?

Hey,

ich bin mit einen amerikanischen Kennzeichen herum gefahren. Danach wurde ich von der Polizei angehalten und habe eine Anzeige bekommen. Ich habe gefragt was für eine Anzeige ich bekommen habe, jedoch kam kein richtige Antwort außer dass ich einen Brief bekommen werde. Mit was für eine Anzeige muss ich jetzt rechnen und was kann auf mich laut österreichische Gesetze zukommen?

Mit freundlichen Grüßen:

Dawef

...zur Frage

Anzeige gegen LKW Fahrer wegen Nötigung?

Hallo, ich war gerade auf der Landstraße unterwegs auf der 70 km/h erlaubt waren. Plötzlich kam ein Lkw von hinten angeschossen und fährt mir total dicht auf (einen Meter Abstand zu mir). Dann war ein kurzes Stück 100 km/h erlaubt und dann wieder 70 km/h und obwohl ich schon 80 km/h gefahren bin fuhr er immer wieder so dicht auf und als ich in meinen Rückspiegel guckte, grinste er dreckig und plötzlich überholt er mich und drängt mich dabei noch fast von der Straße runter, das war so gefährlich dass ich fast in den Graben gefahren wäre... ich hupte ein paar mal und nachdem er mich überholt hatte fuhr er weit mit ca. 120-130Sachen davon. Das Kennzeichen habe ich mir notiert. Ich habe bei der Polizei angerufen und der Polizist hat gesagt dass ich auf der Wache vorbei kommen soll und eine Anzeige wegen Nötigung machen soll. Soll ich das tun? Was würdet ihr in meiner Situation machen? War das überhaupt legal dass er mich überholt hat? Ich dachte immer Lkw's dürfen generell nicht überholen. Danke schon mal im vorraus! Liebe Grüße :)

...zur Frage

Drängler ohne "Bremse" ausbremsen Nötigung?

Zählt es bereits als Nötigung wenn man einen Drängler auf der Autobahn hinter sich hat und dann mal kurz den Fuß vom gas nimmt ohne die bremse zu betätigen? Also Kein aufleuchten der Bremslichter

...zur Frage

Darf sich jemand hinten ins Auto ein Display mit roter Leuchtschrift "BITTE FOLGEN" einbauen, solange er sich nicht als Polizei ausgibt?

Darf sich jemand hinten ins Auto ein Display mit roter Leuchtschrift "BITTE FOLGEN" einbauen (OHNE "POLIZEI BITTE FOLGEN"), solange er sich nicht als Polizei ausgibt, um damit einen Drängler zur Rede zu stellen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?