Ist die kälte draussen so schlimm fuer eine operierte Nase?

4 Antworten

Ich glaube eher nicht dass es schadet. Deine Nase ist dick geschwollen, weil sie immernoch gereizt / entzündet ist. Und akute Entzündungen soll man doch gerade kühlen.

Ich glaube nicht, ob das an der Kälte liegt.

ja ich glaube schon das die kälte draußen die schwellung auf irgendeine artt und weise schmerzhafter macht....

Frage an Nasen-operierte?

Hallo zusammen

in wenigen Monaten lasse ich mir die komplette Nase operieren. ich bin w, 21 Jahre alt..

meine Nase harmoniert so garnicht mit meinem Gesicht. zu meiner jetzigen Nase: -Höcker -breit / krumm -komische Nasenflügel -Nasenspitze ehner rund

also sie ist für mein Gesicht auch definitv zu gross. Da ich seit ich klein bin nicht zufrienden mit meiner Nase bin und sie mir immer am liebsten abdenken möchte, werde ich sie bald / endlich operieren.

zu meiner Frage: hat jemand eine solche / ähnliche OP machen lassen? wie war der Moment, als ihr eure kleinere, schönere Nase gesehn habt? wart ihr schockiert? habt ihr lange gebraucht, bis ihr euch daran gewöhnt habt? wie hat euer Umfeld reagiert? eure Mitarbeiter?

ich bereue es, dass ich diesen Schritt nicht schon länger gemacht habe..

Grüsse

...zur Frage

Hab ich evtl. eine allergie?

Hi leute,

jedes Jahr in genau dieser Jahreszeit (also seit 2 jahren) fang ich an sehr oft zu niesen und meine nase läuft mehr als Usain bolt.

an manchen tagen mehr oder weniger.

Krank bin ich nicht, also denke ich net dass es schnupfen ist. das ding ist, draußen ist es nicht so, deswegen schließe ich auch die Pollenallergie aus, meistens passiert das zuhause, oder auf der Arbeit.

Tag und Nachts hab ich ne verstopfte Nase, es nervt wirklich richtig.

Stauballergie macht auch kein sinn denn es ist wie gesagt immer bei frühlingsanfang ca. und dauert nur 4-8 wochen.

jemand ne idee? Und bitte lasst kommentare wie „geh zum arzt“ das tu ich sowieso demnächst, aber wäre gut wenn ichs jetzt ca wissen würde, was es sein kann.

Danke

...zur Frage

Warum bekomme ich Nachts immer Nasenbluten?

Gewöhnlich habe ich fast nie Nasenbluten außer mal in der 5-6 Klasse wo ich dauerhaft nasenbluten hatte aber mit der Zeit ist es viel besser geworden aber zurzeit bekomme ich wieder ständig nasenbluten gestern vor dem schlafen und beim schlafen dann heute morgens als ich mir die Nase putzen wollte 2std nasenbluten und jetzt irgendwie wieder. Ich popel auch nicht oder fummel an meiner Nase rum ich war eben kurz was kaltes trinken hab mich wieder hingelegt und schon läuft die Nase wieder liegt es wohlmöglich an der Kälte ?

Denn mein Fenster ist auch Tag und Nacht offen. Von Früher weiß ich auch das ich irgendwie immer von der Kälte draußen nasenbluten bekommen habe und der Arzt meinte auch irgendwie eine schwache Nase hat dann irgendwie mit irgendwas das Problem gelöst und bis jetzt hatte ich fast nie nasenbluten. Fängt es jetzt wieder an und ich muss mir Sorgen machen oder ist das nur so ein Einzelfall? Wegen nasenbluten will ich jetzt auch nicht zum Arzt.

...zur Frage

Relativ häufig krank, zuviel oder noch normal?

Ich bin schon oft krank, ich glaube im letzten Jahr an die 15 Tage. Leider werde ich auch sehr schnell sehr heftig krank, meistens allerdings nicht durch äußere einflüsse wie kälte oder hitze sondern durch simples anstecken. Hat jemand schnupfen in der Familie haut es mich sofort weg, hat meine Freundin irgendwas hab ich es 3 Tage später auch. Meistens ist das auch so wenn die Leute bei denen ich mich anstecke nach 3 Tagen wieder fit sind dauert es bei mir 5 Tage oder länger bis ich mich wieder gesund fühle.

Ich geh natürlich auch immer zum Arzt und der Mann hat das ja auch auf seinem Bildschirm wie oft ich da war, aber warum bin ich so anfällig gegenüber anderen Menschen? Btw wetterumschwünge vertrage ich auch nicht, meine Nase setzt sich sofort zu und alles verschleimt, war auch mal beim HNO gewesen doch der meinte alles sei gut.

Gibt es einfach Menschen wie mich die einfach leicht und häufig krank werden? Oder ist das ein Zeichen eines eventuell ungesunden lebensstil? (Bin nicht übergewichtig oder so, arbeite überwiegend draußen)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?