Ist die IPV6 Adresse überhaupt anonym?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich glaube was du suchst ist die RFC 4941 auflage siehe https://tools.ietf.org/html/rfc4941 aber im grunde genommen wird sich das nicht ändern im vergleich zu ipv4 das man dich zurückverfolgen kann aus behördlicher sicht. eigentlich logisch.

ErrorZ404 11.08.2017, 23:11

Also kann ich durch den gleichbleibenden Teil der IPV6 beim Provider auch wenn ich die anderen Teile geändert/gewechselt habe identifiziert werden?

0
LeonardM 11.08.2017, 23:13
@ErrorZ404

natürlich kannst du mit ipv6 wieder identifiziert werden. war bei ipv4 auch so nur anders. wäre ja auch schwachsinn wenn man zukünftig nichtmehr identifiziert werden würden könnte

0
LeonardM 11.08.2017, 23:14
@LeonardM

also ich rede hier von behördlich angeordneter wieder identifizierung.

0

In Deutschland ist keine IP Adresse anonym. Weder V4 noch V6. Es herscht Vorratsdatenspeicherung. Wenn du halbwegs anonym seine willst nutze Proxys und Tor.

LowetDuda 11.08.2017, 22:59

Mann kann sich auch einfach ein VPN anschaffen. 

0
ErrorZ404 11.08.2017, 22:59

Die Vorratsdatenspeicherung wurde auf Weiteres auf Eis gelegt und wenn die Ip beispielsweise beim Provider schon wieder verworfen wurde ist man noch durch diese gleichbleibenden Ipv6 Teile identifizierbar?

0
kevin1905 12.08.2017, 01:13

Es herscht Vorratsdatenspeicherung.

Nö, wie kommst du darauf?

0

Nein ist sie nicht der Provider kann seine IP-Adressen jederzeit zuordnen

ErrorZ404 11.08.2017, 23:00

Wenn die Ip schon verworfen wurde geht es dann noch?

0
klugshicer 11.08.2017, 23:28
@ErrorZ404

Ja klar doch das ganze wird geloggt und mit einem Timestamp versehen.

0

Was möchtest Du wissen?