Ist die Hepatitis-Impfung Pflicht, wenn man ein Jahrespraktikum im Krankenhaus macht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist üblich, dass Mitarbeiter in den Bereichen Medizin, Pflege, Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr Impfschutz gegen Hepatitis B haben. Für die Kosten der Impfungen kommt üblicherweise der Arbeitgeber auf. Natürlich kann dich keiner zu der Impfung zwingen. Allerdings kann das Krankenhaus auch nicht gezwungen werden, einen nicht geimpften Mitarbeiter einzustellen.

Es hat mich noch niemand darauf angesprochen, das interessiert die gar nicht. :)

0
@BornToLove

Dann gibt es für dich folgende Möglichkeiten. Wenn du dich impfen lassen möchtest, sprich deinen Praktikumsleiter darauf an. Wenn du die Hepatitis-B-Impfung bereits hast (wird heutzutage in der Kindheit geimpft) oder wenn du sie nicht wünscht, lässt du die Sache einfach auf sich beruhen.

Empfehlenswert ist die Hepatitis-B-Impfung für Mitarbeiter in den o.g. Bereichen aber allemal.

0

Nein, eine Impfung wird zwar empfohlen, ist aber immer freiwillig.

hey .. ich habe auch ein jahr im krankenhazs gearbeitet jaa dass is pflicht sogar 3 mal. den es is wichtig du weißt ja nie welcher von den hepatiis hat ;)

ich würde es dir raten :)

Ende August wurde ich ''Antikörper-Test'' gemacht und auf dem Befund stand, dass die Antikörper negativ sind und dass eine Hepatitis-Impfung gemacht werden KANN. Niemand hat mich bis jetzt darauf angesprochen. Also ist es wohl doch nicht so wichtig?!?

0
@BornToLove

naja nicht so wichtig würde ich nicht sagen...

wenn dus dann mal haben solltest aus welchem grund auch immer kannst du eben nichts mehr dagegen tun.. ich hatte viele patienten mit hepatitis c-b oder sonst was. da muss dann dann wenn man geimpft ist nicht mehr so arg aufpassen wie wenn du nicht geipft bist..

pass lieber auf mach es.. is nur ein gut gemeinter rat!

0

Soweit ich weiss,muss man,enn man im Krankenhaus arbeitet,viel verschiedene Impfungen machen,damit man nicht bald selber dort liegt.

Ich arbeite seit knapp 3 Monaten dort. Es wurde Ende August ein ''Antikörper-Test'' gemacht und auf dem Befund stand, dass die Antikörper negativ sind und dass eine Hepatits-Impfung gemacht werden KANN. Möchte sie nicht, es hat mich auch noch niemand darauf angesprochen.

0

jepp, ist es . Gerade bei einem Jahrespraktikum. Kannst du beim gesundheitsamt machen lassen.

Was möchtest Du wissen?