Ist die GTX 980ti Kompatibel mit meinem Mainboard?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hab mal versucht, ein bisschen was rauszufinden. Das ist bei nem OEM-Mainboard nicht so einfach. Wie es aussieht hast du nur einen PCIe x16 -Anschluss der 1. Generation. Der ist leider viel zu langsam für eine GTX 980ti. Selbst ein PCIe x 16 2.0 wär schon etwas schwach.

Wenn du so ne starke Grafikkarte in deinen PC einbauen willst, kommen auch noch andre Dinge auf dich zu. Du brauchst mit Sicherheit auch ein stärkeres Netzteil und die meisten Modelle der GTX 980ti werden in dein Medion-Gehäuse gar nicht reinpassen. Dann kommt es auch noch drauf an, dass deine CPU überhaupt stark genug ist, um eine GTX 980ti nicht zu limitieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gamingsarina
11.11.2015, 20:21

habe 3.9 ghz

0
Kommentar von IBAxhascox
11.11.2015, 20:29

ich denke die meisten Games sind nicht sehr CPU intensiv... und auch wenn die CPU etwas zu schwach wäre könnte man diese später nachrüsten. Ansonsten das Mainboard offen auf dem Boden ausbreiten ^^ dan haste keine Platzprobleme mehr ;P

0

Du weißt schon, dass die Grafikkarte 700+ Euro kostet und dein Mainboard und wahrscheinlich auch deine CPU viel zu schwach für derart leiustungsstarke Hardware sind? Bevor ich wegen meiner Behauptung geflamet werde teil uns doch mal deine restliche Hardware mit....


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja - PCIE x 16 wahrscheinlich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gamingsarina
11.11.2015, 18:24

Da ich ein Mädchen bin und mich mit so etwas nicht besonders auskenne weiss ich nicht was PCIE x16 ist :P

Kleine Erklärung? :)

0

Was möchtest Du wissen?