Ist die Grammatik so OKAY?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das bedeutet, dass die Befürchtungen über die eigene Störung üblicherweise zur Sorge selbst WERDEN.

So stimmt's.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe das etwas anders als mein Vorredner...
Du schreibst "Befürchtungen" - und die WERDEN zur Sorge.
Btw: "Das bedeutet" -> nicht "Das Bedeutet". Nur so am Rande ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Faninchen
31.10.2015, 23:15

Ja, danke! Die letztliche Korrektur läuft gleich.. bzw. wohl eher morgen früh... Meine Finger waren schneller als mein Hirn. :-)

1

Oh, ich sehe, ich habe mich verlesen. DIE BefürchtungEN. Nein, dann muss es "werden" heißen. Die Befürchtungen werden zur Sorge selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alexneumann
31.10.2015, 23:09

Die Befürchtung WIRD zur Sorge.

0
Kommentar von Huliwillswissen
31.10.2015, 23:12

Das ist falsch; es heißt "werden", da es sich auf "die Befürchtungen" (Plural!) bezieht.

0

Was möchtest Du wissen?