Ist die Gefahr zu hoch beim Kickboxen?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey ich trainiere selbst seit ich 5 bin Kampfsport und kann dich beruhigen. Ich gehe selbst auf Wettkämpfe und trainiere in einer Gruppe wo fast nur ältere sind und trotzdem wurde ich noch nie verletzt da man 1. Geschützt ist und 2. Lernt den ein oder anderen Tritt wegzustecken

Für mich ist dieser Sport genau das Richtige und ich würde dir empfehlen es einfach mal auszuprobieren, wenn es dir nicht gefällt kannst du es immer noch lassen

Und du wirst ja nicht gleich in einen Kampf geschmissen, sondern langsam an den Sport herangeführt, du brauchst keine Angst zu haben

Du trägst normalerweise Kopf- und Gebiss-Schutz, Brustschutz, Handschuhe etc. Außerdem wirst du ja an die Techniken herangeführt.

Du könntest auch in der Schule von der Treppe fallen, dir das Genick brechen und Sterben. Wenns danach geht lauern überall Gefahren!

Ja aber es ist gar nicht so schlimm mache schon seid 7 jahren

Ich mache seit einem halben Jahr Kickboxen und hab mir als ich die Treppe runtergegangen bin den Fuß überdehnt/geprellt ^^ Also ich würd sagen die Treppe ist gefährlicher als das Training bei mir ;) PS: bin auch 14

Was möchtest Du wissen?