Ist die Größe wichtig (Glied)?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wie in Wikipedia nachzulesen ist: https://de.wikipedia.org/wiki/Vagina ist die weibliche Vagina ca. 8-12cm lang - was sollen Frauen also mit den von den Männern so oft erträumten "Überlängen" anfangen? Diese stoßen oft nur unangenehm gegen den Muttermund, was für die Frau ein böser Lustkiller sein kann.

Meiner Erfahrung nach genügen bereits 4 oder 5 Zentimeter vollkommen, um eine Frau von einem Orgasmus zum nächsten zu bringen - weiter bekomme ich meine Zunge auch gar nicht aus dem Mund!

Die meisten Frauen kommen beim Verkehr ohnehin nicht zum Höhepunkt - unabhängig von der Länge. Das Innere der Vagina enthält auch kaum Nerven - der Kitzler ist der Schlüssel zum Höhepunkt der Frau. Allerdings besteht dieser nicht nur aus der sichtbaren Klitoriseichel, sondern ragt weit in den Körper hinein. Somit ist die Klitoris auch für den "vaginalen" Orgasmus verantwortlich. Daher ist die ganze Diskussion um vaginalen und klitoralen Orgasmus auch überflüssig... .

Ich habe meinen Penis noch nie nachgemessen und kenne daher weder Länge noch Breite oder Durchmesser und kann somit auch keine Vergleichswerte liefern. Ich weiss aber, dass wenn ich die Erregung einer Frau beim Lecken erst einmal so aufgeschaukelt habe, dass sie darum bettelt endlich kommen zu DÜRFEN, Keine mehr nachmisst... . Dazu muss man sich allerdings Zeit nehmen, die Spannung langsam aufbauen, immer wieder die Geschwindigkeit und Intensität herausnehmen und sie eine ganze Weile kurz VOR dem Höhepunkt halten, bis sie schließlich fast am Durchdrehen ist.

Eine Frau hat beim Verkehr dann die besten Chancen auf einen Orgasmus, wenn sie auf Dir reitet - weil sie dann ihren Kitzler an Deinem Schambein reiben kann. Was DIR am besten gefällt, kannst Du (nach ihrem Höhepunkt) dann selbst herausfinden... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Männer sich auch gene im Wettbewerb / Wettkampf beweisen, ist es für Männer offenbar recht wichtig,

Wenn eine Frau auf reinen Sex aus ist, vllt. auch noch.

Wenn du aber ein Liebhaber sein willst und Liebe machen willst und vielleicht auch noch Erotik erleben möchtest, verliert es an Bedeutung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimmt denn die meisten Frauen kommen vaginal nicht zum Höhepunkt. Die muß man vorher befriedigen. Das Maß muß nicht groß sein denn bei den meisten Frauen stößt man bei ca 12-14 cm schon an den Muttermund und das tut weh. Was nutzt da ein Riesenlümmel wenn man nicht entspannt Sex haben kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Torrnado 23.10.2016, 22:12

das ist ja wie ne Wissenschaft !  ^^

0

eig. geht es bei der Größe vor allem um den Psychologischen Faktor. 

Wenn die Frau das sieht glaubt sie '' Oh der ist ja groß der kann mich bestimmt sehr gut befriedigen''   

Theoretisch...

Aber es gibt auch Frauen die keine Großen Glieder mögen, da es weh tun kann. 

Auserdem befinden sich in der Vagina selbst viel weniger Rezeptoren die durch die Reibung usw erregung erzeugen als viele glauben. 

Das meiste passiert bei der Frau im Kopf und am Kitzler, wobei es noch individuelle G-Punkte gibt. Aber das mal beiseite.

Auserdem kann man eine Frau auch Oral mit der Zunge befriedigen und deine Zunge wird wohl kaum so lang sein wie dein Glied. ( Gibt einige ausnahmen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist nicht komplett unwichtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht die Länge, sondern der Umfang, der eine Frau wirklich befriedigt. Die Frauen spüren weniger im Innern, die Lustgefühle
entstehen mehr aus der Basis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist nicht bis in alle Maße unbedeutend. Aber nur die wirklichen Extreme sind in aller Regel problematisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Größe des Penis ist sogar sehr wichtig.

Mit einem Penis mit einer Länge von 3 Zentimetern hat niemand Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides stimmt. Bin zwar keine Frau aber kenne mich trotzdem damit aus.
Wenn er groß ist, kann es sehr viel Spaß machen. Kennt sich der Träger des großen Teils aber nicht aus, tut es weh. Vorausgesetzt das Ding wird überhaupt so hart wie nötig, denn das ist bei XL-Schwänzen oft das Problem, es ist eine große aber weiche Wurst.
Anders ist es beim kleinen Penis. Da spürt man oft nicht so viel. Okay. Dann tut es auch nicht weh. Und wenn der Träger sich auskennt, kann es trotzdem ein geiles Erlebnis werden. Gerade auch weil die kleinen umso besser stehen 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kombi muss stimmen.
Es bringen dir keine 18cm was ernn er dünn wie ein Wiener ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich M/18 habe auch nen durchschnittlichen Penis aber denke das es den frauen garnicht mal so egal ist ob das ein großer dicker ist oder eher nen kleiner dünner penis ist.Da die Frau das Gefühl von gefüllt werden fühlen möchte würde da mehr ein großer Penis vorteilhaft sein.Na klar kommt es auch an die Technik an aber ein großer Penis verschafft dir halt einen Vorteil da es in der Vagina auch mehr nerven stimulisiert wenn es drinne es.Finde dieses "Es kommt nur auf die Technik an " ist ein Spruch für die Männer mit einem kleinen Penis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?