Ist die G36CL Metal Gear / G608-4MG eine gute Airsoft (In Schussweite -stärke , Qualität und Lebensdauer)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grüß dich ;-)

Dein Kumpel hat voll recht, G36C Modelle um 50-100€ sind Billigteile und sind einfach nur grottenschlecht.

Ich hatte selbst ein G36 von Jing Gong (ein G36C / G608, kostet aktuell glaube 140€) und war / bin damit für den preis recht zufrieden.

Qualität passt eigentlich total für ein Einsteigermodell. Ich hab nach einiger Zeit dann mal den Lauf gegen einen hochwertigeren Präzisionslauf getauscht und auch das Hop Up Gummi getauscht. Auch habe ich ein Mosfet eingebaut - das bringt besseres Ansprechverhalten und deutlich weniger Belastung der Switch Unit. Die Kabel habe ich da dann auch gleich getauscht.

Also ein G608 ist bestimmt kein Fehlkauf, wenn du ein G36 möchtest. Es läuft auch out of the box gut und lässt sich später recht einfach verbessern (mit verbessern meine ich nicht stärker machen, denn das ist bei < 0,5ern illegal und strafbar, kommst du auf über 0,5J hast du eine illegale Waffe hergestellt!)

Gefallen dir optisch auch andere Modelle, oder eh nur G36? Manchmal haben einige Shops das G36C von S&T Sportsline mit < 0,5 Joule (oder bist du über 18 und suchst über 0,5J??) lagernd, das ist auch recht gut, einen Ticken besser als JG wegen dem verbauten Mikroschalter und der extrem einfachen Zerlegbarkeit (paar Pins raus und man hat das Ding zerlegt und kann stärkere bzw. / Ersatzteile einbauen).

Gleich drauf hinweisen will ich aber, dass beigelegter Akku und Lader nichts taugt, wie bei fast allen einsteigersets. Der Akku ist ein billiger, veralteter und auch etwas zu schwacher NiMh Akku und das Ladegerät ist ein einfacher Netzstecker, der nicht erkennt, ob der Akku voll ist und ihn so überlädt.

Ich würde da entweder 9,6 Volt NiMh oder 7,4 Volt Lipo (entspricht ca. der Kraft von 9,6V NiMh) Akkus nehmen. Ich bin mittlerweile Lipo Fan, die NiMhs nehme ich nicht mehr.

Beim Ladgerät - für einen Lipo brauchst du ein Lipo-Ladegerät mit Balancerfunktion.

Achte bitte immer auf einen geeigneten Augenschutz, ich empfehle auch eine Gitter-Halbgesichtsmaske.

Hast du ausserdem schon ein legales, umfriedetes Spielfeld, wo du dann spielst? Denn es handelt sich um Anscheinswaffen, hier gilt das Führverbot ausserhalb von umfriedeten Besitztum. Ausserhalb davon ist nur der abgeschlossene Transport erlaubt, ein Verstoß kann theoretisch bis zu 10.000€ kosten.

Lg leNeibs!

Ich weiß es zwar nicht aus erster Hand , aber die Jing Gong G36 soll gut sein. 

Wenn du nicht umbedingt ein G36(G608) willst dann ist die Cm16 Raider was für dich.

Hast du dich schon nach einem Spielfeld umgesehen b.z.w nach einem Team , weil Teams die Leute unter unter 18 aufnehmen gibt es nicht wie Sand am Meer.

Hast du schon Ausrüstung wie Schutzbrille etc. , wenn du eine sehr gute Meinung haben willst dann wende dich an leNeibs er kann dir sehr gut helfen(er hat mir auch geholfen)

Lg brauche einen besseren Namen(kann man den ändern?)

Die CM16 Raider ist leicht besser als die G608 und kostet "nur" 40Euro mehr. Guck dir das Video von GSP an oder guck dir die Videos von Q-Airsoft an oder Airsoftguys(ASG) oder frag leNeibs

0

Den Namen kann man nicht ändern, nein :D Da hilft nur ein neues Konto erstellen ^^.

Und ja, JG macht für den Preis recht gute G36 Modelle ;-)

1

Schreibe jetzt einfach meinem Namen den ich auch im ASVZ habe drunter merkt bestimmt niemand ;)

0

Was möchtest Du wissen?