Ist die Funktionsgleichung das gleiche wie der Funktionswert?

3 Antworten

Der Funktionswert ist der spezifische Wert einer Funktion an einer bestimmten x-Stelle.

f(5) ist der Funktionswert von f an der Stelle x = 5.

Für f(x) = x + 2 ist f(5) = 7.

Anders gesagt stellt der Funktionswert einfach den y-Wert dar. ;)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium Mathematik

Die Funktionsgleichung ist f(x)= -1/2+1
Jetzt sollen wir die Funktionswerte für folgende x-Werte ablesen: -6, -3, 2, 4
Aber ich habe y doch schon?!
Kannst du mir das so erklären, dass ich es verstehe, bin so gar nicht ein Mathematiker, vorallem dieses Thema kann ich nicht😁

0
@Benny2001

Du meinst f(x) = -1/2*x + 1, oder?

Du setzt einfach die x-Werte in die Funktionsgleichung ein.

Für x = -6:

f(6) = -1/2*(-6) + 1 = 3 + 1 = 4

LG Willibergi

0

Okay, habs verstanden, hatte grad nen Brett vorm Kopf😂😊

1
@Benny2001

Dafür sind wir doch da. ;-)

Freut mich, dass ich dir helfen konnte. :)

LG Willibergi

0

Nein natürlich nicht!
Eine Funktionsgleichung ist eine Gleichung: f(x) =...
Ein Funktionswert ist ein einzelner Wert.

Einen Funktionswert erhält man, wenn man in eine Funktionsgleichung EINEN Wert einsetzt für x.

Bsp:
Funktionsgleichung: f(x)=5x+3
Funktionswert an der Stelle x=2: f(2)=5•2+3=13

f(x) = 1+x  Das ist die Funktionsgleichung.

f(1) = 1 + 1 = 2 Das ist der Funktionswert.

Die Funktionsgleichung ist der Weg,
der Funktionswert ist das Ziel.

Und nein, hier ist der Weg nicht das Ziel.

0

Also:
F(x)=-1/2x+1 (ist die Abkürzung von 1 und -2)
F(-6)=1x-6
???

0

Okay, habs verstanden, hatte grad nen Brett vorm Kopf😂😊

0

Was möchtest Du wissen?