Ist die Frauenkirche in Dresden Kirche oder Kathedrale?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der

Dom zu Unserer Lieben Frau

in der Münchner Altstadt, oft

Frauenkirche

genannt, ist die Kathedralkirche des Erzbischofs von München und Freising und zählt zu den Wahrzeichen der bayerischen Landeshauptstadt München.

(Zitat)

https://de.wikipedia.org/wiki/Frauenkirche_%28M%C3%BCnchen%29

Du meinst doch die in München, oder nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von irenageorgieva
29.04.2016, 11:12

Ich meine die in Dresden.

1

Eine Kathedrale ist eine Domkirche, also die Hauptkirche eines Bistums, wo der Bischof seinen Sitz (im wörtlichen wie im übertragenen Sinne) hat.

Das Wort kommt von "Kathedra", das ist der Sitz des Bischofs im Altarraum der Domkirche.

Da die Frauenkirche in Dresden die Kirche der evangelischen Bürgergemeinde ist, aber kein Bischofssitz, ist sie keine Kathedrale.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich vermute mal eine Kirche, daher der Name Frauenkirche und nicht Frauenkathedrale.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk mal scharf nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Frauenkirche? Dresden, München, Nürnberg?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

welche? in München oder Dresden oder ... wer weiß wo es noch welche gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?