Ist die Frage so richtig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grammatikalisch ist der Satz perfekt. 

Inhaltlich ist es etwas irritierend, dass erst von "der Lehrer" die Rede ist, also von einer ganz bestimmten Person, und dann das allgemeine Problem von "Gewalt an Schulen" angesprochen wird. Vielleicht besser: 

"Welche Möglichkeiten haben Lehrer, Gewalt an Schulen zu bekämpfen?"

Oder:

"Welche Möglichkeiten hat ein Lehrer, Gewalt an seiner Schule zu bekämpfen?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Satz ist korrekt, auch das Komma muss gesetzt werden. (Duden Regel K 117 (2).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Halli79
21.06.2016, 21:29

Muss nichr,kann. Die Regelung zum erweiterten Infinitives findet Anwendung.

0

Du kannst ja einfach etwas umformen,

Welche Möglichkeiten hat ein Lehrer, um Gewalt an der Schule zu bekämpfen?

Oder,

Was kann ein Lehrer gegen Gewalt an der Schule unternehmen?

Grüße,

iMPerFekTioN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufgrund des erweiterten Infinitives ist das Komma überflüssig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sachsenbruch
21.06.2016, 10:43

Ich hätte genau das Gegenteil behauptet.

0
Kommentar von Halli79
21.06.2016, 10:45

Dann behauptest du falsch. Beide Varianten sind aber richtig.

0
Kommentar von KevinHP
21.06.2016, 11:08

Ich finde ein Komma hier absolut sinnvoll. Nur so macht der Satz für mich grammatikalisch Sinn.

0

scary: Kampf. Bekämpfen?

"Welche Möglicheiten hat ein Lehrer der Entwicklung von Gewalt entgegen zu wirken?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KevinHP
21.06.2016, 11:09

Auch hier würde ich ein Komma setzen.

0

Was möchtest Du wissen?