Ist die FOS die richtige wahl?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich kannst Du mit einem Abschluss an der Fachoberschule (Fachhochschulreife) alles studieren, was deutsche Fachhochschulen anbieten. Ein reguläres Sportstudium ist meines Wissens aber nicht dabei. Wenn Du etwas mit "Ernährung" studieren möchtest (z.B. Ökotrophologie = Haushalts- und Ernährungswirtschaft), dann wäre vielleicht - falls vorhanden - die Richtung "Gesundheit" an der FOS besonders geeignet. Wenn nicht im Angebot, dann wäre die Richtung Sozialwesen auch in Ordnung. 

Egal. Sowohl im technischen wie auch im sozialen Zweig hast du Chemie. Also passt das schon. Der Zweig ist letztendlich eh wayne, weil man im Studium von vorne beginnt.

Was möchtest Du wissen?