Ist die Förderung von Inkasso verjährt?

2 Antworten

Ich würde mich in so einem Fall nicht auf ein Forum wie dieses verlassen und einen entsprechenden Anwalt konsultieren.

Pribzipiell sollte man aber schon wissen welche Schulden man hat und wie man die zurück zahlt.

Wussten wir ja auch ,es war immer nur die Rede von einem Betrag der ja auch bezahlt wurde mit der Lohnpfändung ,wir dachten die Beträge würden zusammengelegt und es wäre alles bezahlt.Nach letzten Telefonat im November 2018 waren es noch 68,00Euro

0
@Minchen58

Naja, ob man 35.000,- oder über 60.000,-€ Schulden hat sollte man schon wissen. Und daher auch merken wie viel man davon tilgt.

0

Da stimme ich meinem Vorredner zu. Ich würde hier auch einen Anwalt zu Rate ziehen, um die Angelegenheit abschließend zu klären.

Was möchtest Du wissen?