Ist die FDJ (Jugendorganisation der verbrecherischen SED (DDR) verboten?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, und es gibt sie mit einigen wenigen Mitgliedern noch heute.

na da möchte ich mal wissen, wie alt die mitglieder dieser jugendorganisation heute sind?

0

Es ist immer wieder erstaunlich wieviel Unwissenheit und Dummheit unter den Menschen ist! 1. Die FDJ ist keine DDR Erfindung sondern wurde von deutschen Emigranden in den 30ern gegründet. 2. Die FDJ gab es nach dem Krieg in der BRD und in der DDR. 3. In der BRD wurde diese noch vor der KPD verboten. 4. Die DDR FDJ ist nie verboten wurden und existiert auch heute noch als kleine Splitter-Organisation. Der Gag bei der Sache ist nun, dass das Abzeichen und die Symbole der West FDJ weiterhin verboten sind ("Verfassungsfeindlich"), die der Ost FDJ nicht, leider sehen sich beide sehr ähnlich so dass es trotzdem häufig zu irrtümlicher Beschlagnahmung von Fahnen und Hemden usw. der Ost FDJ kam und kommt und die Leute angezeigt wurden. Das kann einem selbst als Besucher einer "Ossi-Party" passieren! Das ist halt deutsches (Un-)Recht!

nein, verboten ist die nicht, es gibt sie nur nicht mehr seit ca. 20 jahren - hat sich mit abwickung der ddr aufgelöst -- hoffe ich jedenfalls oder gibts da auch revival-bewegungen.

Hi, woher weißt Du, das es die FDJ nicht gibt? Könnten nicht insgeheim FDJ Nachfolgeorganisationen errichtet worden sein? Und: ist die FDJ als Teil einer verbrecherischen Organisation verboten oder nicht? lgO

1

Was möchtest Du wissen?