Ist die falsche Verwendung vom Imperativ ein Grammatikfehler oder ein Ausdrucksfehler?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schreib uns bitte deinen Fehler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClashHelfer
19.05.2017, 13:44

Sowas wie "Geb mir den Stift!", statt "Gib mir den Stift!".

1
Kommentar von earnest
28.05.2017, 11:17

Danke für den Stern!

0

Wahrscheinlich meinst du sowas wie 'Lese diesen Artikel!' (statt 'lies') oder 'Gibt mir einen Rat bitte' (statt 'Gebt') - über solche Fehler falle ich hier dauernd, und es sind Beispiele für falsch angewandten Imperativ: der hat seine eigene Form und ist nicht identisch mit der 1. Pers. Singular.

Da mir das aber auch in der Presse häufig begegnet (ich habe bestimmt ein Lektoren-Gen!), gehe ich von einer allgemeinen Schwäche beim Verwenden des Imperativs aus - vielleicht ist den Leuten inzwischen schon die  verbale Zackigkeit beim Stellen von Forderungen abhanden gekommen...

Ich - wäre ich Lehrerin - würde es als Grammatikfehler einstufen und denjenigen kräftig nachsitzen lassen, bis er oder sie es kapiert hat (alte Schule!)
Da hilft auch keine App - sowas muss man einfach drauf haben, wenn man nachts um halb vier geweckt wird! ('Lass mich in Ruhe weiterschlafen!')


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"die falsche Verwendung vom Imperativ" ist ein Grammatikfehler.

Wie kann an einen Imperativ falsch verwenden? 

"Nenne ein Beispiel!" ist ein richtig verwendeter Imperativ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Ausdrucksfehler, meine ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClashHelfer
18.05.2017, 22:32

Danke :)

0
Kommentar von adabei
19.05.2017, 16:21

Nein, wenn man eine falsche Imperativform verwendet, dann ist das eindeutig ein Grammatikfehler.

1

Was möchtest Du wissen?