Ist die Europäische Zentralbank oder die Deutsche Bundesbank Hauptträger der Wirtschaftspolitik in Deutschland?

4 Antworten

Zentralbanken machen keine Wirtschaftspolitik. Das erledigt die Regierung schon noch selbst. Dafür gibt es ein Wirtschaftsministerium. 

Weder noch. 

Hauptakteur der Wirtschaftspolitik ist das Bundeswirtschaftsministerium und die Bundesregierung.

Ach, ich verstehe das alles nicht. Wir haben im Unterricht aufgeschrieben: Die Europäische Zentralbank ist Hauptträger der Wirtschaftspolitik in Deutschland. Ich habe das nicht verstanden und deshalb gefragt. Aber warum haben wir das aufgeschrieben, wenn es falsch ist?

0
@theartistlina

Wenn Du "Wirtschaftspolitik" durch "Währungspolitik" ersetzt, wird es sinnvoll. Der EZB-Rat legt die Währungspolitik für den Euroraum fest. Diese ist ein Bestandteil der Wirtschaftspolitik.

0

Haptträger der Wirtschaftspolitik? Was meinst du denn damit? Was ist ein Politikträger?

Wirtschaftspolitik macht die Regierung, das Kabinett, letztendlich der Bundestag. natürlich wird auch in Brüssel Wirtschaftspolitik gemacht.

§ 3 Bundesbankgesetz:
 „Die Deutsche Bundesbank ist als Zentralbank der Bundesrepublik Deutschland integraler Bestandteil des Europäischen Systems der Zentralbanken. Sie wirkt an der Erfüllung seiner Aufgaben mit dem vorrangigen Ziel mit, die Preisstabilität zu gewährleisten, hält und verwaltet die Währungsreserven der Bundesrepublik Deutschland, sorgt für die bankmäßige Abwicklung des Zahlungsverkehrs im Inland und mit dem Ausland und trägt zur Stabilität der Zahlungs- und Verrechnungssysteme bei.“

Politik sieht anders aus!

0
@Bitterkraut

Wir haben im Unterricht aufgeschrieben: Die Europäische Zentralbank ist Hauptträger der Wirtschaftspolitik in Deutschland.

0

Was möchtest Du wissen?