Ist die Erinnerungskultur nach dem NS erfolgreich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deutschland wurde offensichtlich in politische Geiselhaft genommen, seitens alliierter Mächte. Eine kurze Epoche von gerade einmal 12 Jahre reichte aus, um Deutschland mittels Schuldkult dauerhaft zu belasten. Selbst anno 2016, über 70 Jahre nach Ende des zweiten Weltkriegs, darf Deutschland keinerlei eigene Entscheidungen treffen, Nationalstolz verkörpern. Kontinuierlich lautet die Parole „gegen das Vergessen“.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist relativ erfolgreich, hätte aber viel früher einsetzen müssen und kann natürlich hier und da immer noch optimiert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?