Ist die Erde kugelrund?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

huhu eraser65

Durch die Erdrotation wird die Masse am Äquator leicht nach außen gedrückt das Heißt es ist eine Art EI das Auf der Seite Liegt =) Also eher ein Oval xD

Mfg100%

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eraser65
21.06.2011, 20:29

Meiner Meinung nach die beste Antwort. Gute Erklärung und gutes Beispiel.

0

Die Erde dreht sich um ihre senkrechte Achse, somit treten Fliehkräfte auf die dafür sorgen, dass die Erde an den Polen etwas abgeplattet ist. Der Äquator ist somit etwa 20km größer als der Umfang über die Pole gemessen. Dazu kommt, dass die Erde auch noch eine Reihe von Beulen und Dellen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aliha
21.06.2011, 20:30

Ich muss meine Antwort verbessern, die 20 km beziehen sich natürlich nicht auf den jeweiligen Umfang sondern auf den Radius.

0

Stell dir die Erde ehr wie eine Krtoffel vor leicht Oval und eingedellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aus Wiki: "...Der Äquatorumfang ist durch die Zentrifugalkraft der Rotation mit 40.075,017 km um 67,154 km bzw. um 0,17 % größer als der Polumfang mit 40.007,863 km...."

Außerdem haben auch die Weltmeere unterschiedliche Wasserspiegelhöhen. Also Meeresspiegel (Normal Null) in Deutschland ist anders als der von z.B. China.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, durch die Erdrotation ist sie an den Polen abgeflacht und an dem Äquator nach Außen gewölpt. Ca. 21 Km. Unterschied gibt es bei der Entfernung zum Mittelpunkt der Erde. Daher folgen auch verschiedene Schwerkraft Bedingungen. Ein Mensch wiegt an den Polen mehr als am Äquator bei gleicher Masse versteht sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Früher war die Erde fast flüssig...durch die Fliehkraft haben sich am Äquator geringfügig mehr Massen zusammengefunden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lenticularis
22.06.2011, 00:33

auch heute ist die erde im innern ziemlich flüssig ;)

0

Durch die Erdrotation wird er immer flacher. Dadurch ist der Polardurchmesser geringer als der Äquatorddurchmesser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

aus meiner beruflich bedingten (Teil-)Ausbildung im Fach "Kartographie" weis ich folgendes:

Die Erde ist ein Rotationselypsoid.

MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ist sie nicht, sie ist annähernd kugelrund aber geht ein kleines bisschen richtung "Tomatenform"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ne die erde wird durch die fliegkraft wie eine elipse geformt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aliha
24.06.2011, 16:45

Aber nur in der Äqutorialebene, in der Polebene ist sie kreisrund.

0

Nein sie ist ein Oval/ eine Ellipse ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?