Ist die EM (Fussball) überhaupt sicher mein Vater möchte nicht das ich Tickets kaufe er hat angst das es wieder einen Terroranschlagen geben würde..?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

100% sicher ist nichts.

Sportliche Großereignisse stehen durchaus im Visier von Terroristen. Ob ein Anschlag auch erfolreich wäre, hängt von Dingen ab, die niemand voraussehen kann, z.B. die Effektivität der Arbeit von Polizei und Geheimdienst.

Solltest du volljährig sein, ist es deine eigene Entscheidung wo du dich aufhälst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Möglichkeit besteht natürlich immer, vor allem weil eine Fußballarena sehr voll ist, was es attraktiv für Terroranschläge macht.

Ich denke aber, dass das Risiko eines Terroranschlags nicht bedeutend größer wird, wenn du einem EM-Spiel zuschaust. Ich persönlich würde hingehen,versichern kann ich aber nichts. 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

absolute sicherheit gibt es nicht. auf deutschlands straßen z.b. sterben jedes jahr ca. 3.500 menschen, aber trotzdem sind tagaus, tagein millionen von menschen auf den straßen unterwegs. eigentlich müssten alle zu hause bleiben.

die französichen behörden haben für die em gewaltig aufgerüstet und werden ein totales sicherheitsnetz aufbauen, die chancen für neue anschläge sind daher geringer, als morgen im straßenverkehr ums leben zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nicht sagen dass er es übertreibt, da die Gefahr besteht. Ich bin mir nicht sicher, ob es da nicht doch einen Anschlag gibt. Es heißt ja, da wird nichts passieren. Ich will/wollte auch nach Frankreich zu nem EM-Spiel fahren, dann kam der Terroranschlag in Paris. Jetzt fühl ich mich nicht ganz sicher und weiß ehrlich nicht, ob ich hingehen soll, oder nicht.

Dein Vater steht für mich nicht im Unrecht, es stimmt (teilweise) schon was er sagt, die Gefahr besteht, es ist halt ein gewisses Risiko dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gefahr besteht allerdings bei allen großen Menschenansammelungen und das nicht erst seit den Vorfällen von Paris.
Ein gewisses Risiko ist immer da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann niemand voraussagen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du im Fragerausch? Was du nicht alles erlebst und erlebt hast ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
billi77 15.03.2016, 23:59

Ja so läuft es halt (bei mirj geniesse das Leben und erlebe viel

0
billi77 16.03.2016, 00:03

Das auch ja wenn man etwas nicht weiss oder nicht sicher ist kann man ja fragen stellen und ich hab halt viele fragen..... Aber ich glaube meine Fragen stören dich oder wie sehe ich das?

0
Lavendelelf 16.03.2016, 00:07
@billi77

Stören? Nein. Ich zweifel lediglich an deiner Ernsthaftigkeit. Heute hier angemeldet und ruckzuck 16 Fragen gestellt ...

1
billi77 16.03.2016, 00:10

Ja so schnell geht es halt

0

Die Wahrscheinlichkeit auf dem Weg dorthin den Löffel abzugeben ist deutlich höher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, dein Vater übertreibt.

Zur EM solltest du aber trotzdem nicht fahren. Nutze die Zeit lieber sinnvoll und lerne noch mal die Regeln von Kommasetzung und Interpunktion. Das dürfte dir langfristig mehr bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
billi77 16.03.2016, 00:43

Ja mach ich wenn ich als deutsche auf die welt komme und in Deutschland leben würde

0
nixiiii 16.03.2016, 00:50
@billi77

Punkt und Komma gibt es auch in anderen Sprachen... 

Deine Beiträge hier sind kaum verständlich. Wenn du in einer Sprache schreiben möchtest, solltest du dich auch bemühen, die grundlegenden Regeln dieser Sprache zu beherzigen.

0
billi77 16.03.2016, 00:54

Ruhe bei denn biligen plätzen

0
sepki 16.03.2016, 02:49

Kann verstehen, wenn einem als nicht-Muttersprachler einige Dinge schwer fallen.

Dennoch sollte man die Wichtigkeit von Zeichensetzung zumindest anerkennen. :)

0

Was möchtest Du wissen?