Ist die Einnahme von Baldrian in Maßen unbedenklich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein bisschen Stress kann ja ganz produktiv sein, aber zu viel davon sollte man sich nicht antun. Ich persönlich halte mehr davon, die Lebensart resp. den täglichen Ablauf zu verändern als zu Medikamenten zu greifen. Vielleicht helfen dir die Hinweise auf dieser Seite:

http://www.meine-gesundheit.de/517.0.html

Gelegentlich in Maßen eingenommen (Packungsbeilage) schadet sicherlich nicht, Baldrian-Tees und ähnliches sind ja schließlich auch in Drogerien erhältlich. Doch viel hilft nicht viel, Baldrian in höheren Dosen wirkt paradox, d.h. man wird erst recht wach und aufgeregt.

Mein Tipp: Einschränkung des Medienkonsums, vorausschauende Planung der Arbeit und immer nur eine Sache auf einmal erledigen.

Je nachdem, was man beruflich tut, ist es nicht ganz ohne. Ebenso kann die Fahrüchtigkeit beeinflußt werden. Auf jeden Fall sollte man auch keine Baldrianpräparate nicht dauerhaft (länger als 3 Wochen) einnehmen.

Baldrian zur kurzfristigen Anwendung und längerfristig Johanniskraut-Dragees (gibt es günstig z. B. bei Aldi)

Halte dich an die Apotheke ,da weisst du was in den Pillen ist und kann es Dir erklären und bekommst auch noch kostenlos gut Ratschläge.

0

Was möchtest Du wissen?