Ist die Einnahme der Pille bei einem mehrmonatigen Auslandsaufenthalt ein Eingeständnis, dass eine vergebene Frau eventuell ein Fremdgehen in Betracht zieht?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Es lohnt sich auch wirklich erst, die Pille abzusetzen, wenn das länger für ein halbes Jahr ist.
Vielleicht möchte das Mädchen ihrem Körper die Umstellung ersparen, die er bei absetzen und dann wieder einnehmen hat.
Allein bis sich der Körper nach dem absetzen vollständig umgestellt hat, vergehen bei manchen Jahre.

Nein.

Die Hormongabe verhindert unter anderem nicht nur den Eisprung, sondern auch eine "richtige" Periode. Die sogenannte Periode in der Pillenpause ist idR nur halb so stark und kaum schmerzhaft.... für viele Frauen ein Segen, die ohne Pille monatlich unter übelsten Krämpfen zu leiden haben.

Außerdem reagiert die weibliche Haut auf Hormonumstellungen (Pille abbrechen, Pille wieder nehmen) gerne mit Pickeln... und welche Frau mag schon ausschauen wie ein rotgefleckter Streuselkuchen?

Nein, das ist nicht unbedingt ein geständnis. Es lohnt sich nicht, wegen ein paar monaten die pille abzusetzen. Ich war selbst 5 monate im ausland und habe die pille immer genommen, obwohl ich genau wusste, dass ich mit niemandem schlafen werde (obwohl ich single bin). War dann auch so, aber ich hab sie eben trotzdem genommen, weil ich das nunmal so gewohnt bin und dann viel weniger probleme mit meiner periode habe. Die pille ist zwar im ersten sinne ein verhütungsmittel, aber es gibt auch andere gründe, warum man sie nimmt. Und wie gesagt, sie wegen ein paar monaten abzusetzen und danach wieder zu nehmen ist 1. Unnötig und 2. Erhöht es das thromboserisiko (hab ich zumindest mal gelesen)

Also es ging immerhin um ein ganzes Jahr, 12 Monate... aber ja, danke für den Beitrag :)

0

Viele Frauen nehmen die Pille nicht nur wegen der Verhütung.

Die Periode entfällt, es folgt nur eine schwache Abbruchblutung.

Die man zudem noch steuern kann!
Gerade in einem fremden Land kann das sehr angenehm sein.

Also ich finde die Begründung sehr weit hergeholt.

Würde ja im Umkehrschluss bedeuten, wenn sie keine Pille nimmt, automatisch treu ist.

Aber auch ohne Pille kann man betrügen. Es gibt ja noch Kondome.

Nein, totaler Quatsch. Im Gegenteil, sie wäre schön blöd, die Pille abzusetzen, wenn sie sie gut verträgt.

Wenn sie nämlich nur für ein paar Monate die Pille absetzt und dann wieder anfängt, bekommt sie alle "Eingewöhnungsschwierigkeiten" nochmal.

Es ist viel besser, bei der gewohnten Pille zu bleiben, einfach für die Gesundheit.

Bei Pilleneinnahme hat man eh keinen Eisprung und keine Periode, das ist Sinn der Sache.

Wollte ich eigentlich als Kommentar bei wem posten... Ich würde die Pille auch mitnehmen, einfach, um die Blutung nicht zu haben.

2

Sinn der Sache ist die Verhütung, ja. Du hast es nur anders beschrieben.

0

die periode kriegt man schon, allerdigs viel schwächer.

1

Nein, das ist keine Periode, sondern eine künstliche Abbruchblutung. Zwei völlig unterschiedliche Dinge.

1

trotzdem kommt jeden monat blut^^ die auswirkungen sind die selben, nur in abgeschwächter form. kann man aber verhindern, wenn man die pille durchnimmt, aber das ist eher die ausnahme und selbst da kann es zu zwischenblutungen kommen.

0

Vielleicht nimmt sie die Pille durchgehend und hat damit gar keinen Eisprung, was einfach praktisch ist oder sie nimmt sie normal und will einfach nicht, dass die Periode so unregelmäßig (relativ) kommt und, dass sie dann weniger stark blutet.

Ich persönlich denke eher, dass es gut wäre dem Körper die künstliche Hormonzufuhr mal zu ersparen.

Bei Pilleneinnahme hat man eh weder Eisprung noch Periode.

1
@schokocrossie91

Falsch. Kommt auf die Pille an! Eisprung entfällt, aber ne Abbruchblutung in der Einnahmepause ist oft noch dabei... wie gesagt hängt vom Präparat ab.

0
@Dea2010

Ein "Community Experte für Pille" muss verbessert werden?! Oh man. Was bringen diese "Experten" hier dann eigentlich? Ernennt man sich einfach selbst dazu oder wie?

0

Die Abbruchblutung ist etwas völlig anderes als die Periode. Bitte erst informieren.

3
@RoentgenXRay

Alle Pillen hemmen den Eisprung, außer der heutzutage eher selten verordneten Minipille mit Levonorgestrel.

0

indirekt schon und sie hätte es wirklich nicht nötig, aber es ist kein beweis dafür, dass sie nun betrügen will :)

Es hat sich aber eben so eingebürgert, dass Frauen vom 14. bis 50. Lebensjahr sich dauerverhüten, obwohl sie es nicht müssten. 

erstmal stelle ich mir die Frage warum dich das interessiert. Das ist ja schließlich ihre Sache und dir kann das ja komplet egal sein. Ich kann nicht verstehen wie man so am Leben anderer Menschen interessiert sein kann...

zum anderen wie hier schon einige sagten lohnt es sich nicht die Pille nur für ein paar Monate abzusetzen und zum anderen nehmen viele Mädchen die Pille auch aus anderen Gründen, z.B. kann man da mit etwas kontrolieren wann man seine Tage bekommt was ein Vorteil für sie sein kann. Vielleicht nimmt sie die Pille ja auch, weil sie ohne während ihrer Regel zu strake schmezen hätte...

wie gesagt, sie kann tun und lassen was sie will und du solltest dich nicht in ihr Leben und ihren Koffer einmischen

Mir geht es nicht speziell um dieses eine Mädchen, sondern generell um Frauen, die solch eine Einstellung haben. Wie alt bist du, dass du das nicht erkennen konntest? 11?

Desweiteren hast du den Sinn dieses Forums nicht verstanden, wenn du die Fragen anderer beurteilst. Daumen runter.

0
@Oulou

Und was bist dann du wenn du solche Fragen stellst?

Ein 12 Jähriger Junge?

Auch wenn es dir nicht "speziell um dieses eine Mädchen, sondern generell um Frauen, die solch eine Einstellung haben" geht, kann doch trotzdem jede Frau für sich entscheiden ob sie die Pille nimmt oder nicht. Auch wenn sie ohne ihren Freund ins Ausland geht.

Ich finde es eher trauig, dass du gleich denkst sie oder eben "generell Frauen, sie solch eine Einstellung haben" würden gleich fremdgehen würden.

0
@Nckyy

Es ist völlig egal ob ich 12, 30 oder 70 bin. Wieso kapierst du nicht, dass das für die Beantwortung ALLER Fragen hier komplett unerheblich ist? Du wirfst mir vor, dass ich mich zu sehr für das Leben mir völlig fremder Menschen interessiere, aber selbst machst du dir so einen Kopf über den Hintergrund der Fragesteller. Wenn deine Art nicht so widerlich wäre, wäre es fast schon süß :)

0

So ein Quatsch, die Pille muss regelmäßig genommen werden, wenn sie richtig wirken soll. 

Auch im Urlaub muss sie weiter genommen werden. 

Das sehe ich auch so😀

0

Merkwürdige Frage, die aber etwas mit deinem Selbstverständnis, was Frauen zu tun haben, zu tun haben kann. Was heißt "vergeben"? Ist dieses Mädchen eine Leibeigene? Das gab es im Mittelalter. Wenn alle Frauen, die die Pille nehmen, nur auf Seitensprünge aus sind, dann hätten wir keine treuen Frauen mehr. Nein, die Pille zu nehmen, ist mehr Selbstschutz. Und immerhin kann es passieren, dass sie in den Staaten jemanden kennen lernt, der besser zu ihr passt, als ihr jetziger Freund. So ist das Leben.

Du weißt ernsthaft nicht, was man landläufig unter "vergeben" versteht? Hab jetzt ehrlich gesagt keine Lust, das zu erklären. Auch der Rest deines Beitrages ist eher wirr.

0
@Oulou

Sicher musst du mir nicht erklären, was vergeben sein bedeutet. Aber ich habe eine andere Einstellung dazu. Und deine ist eher wirr, oder soll ich sagen altbacken? Die eines typischen Machos. Bist du vielleicht Türke? Da werden Mädchen schon früh vergeben.

1
@wiki01

Also nicht nur alt und verwirrt, sondern auch noch Rassist? Wow!

0

Eigentlich eher nicht. Das Mädel kann tun und lassen, was es will, es sind nicht mehr die 50er. Sie kann sich trennen.

3

Was möchtest Du wissen?