Ist die E-Mail gut, wenn nicht, wären Verbesserungen gut?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sehr geehrte Frau....

aufgrund einer Erkrankung konnte mein Sohn... am .... nicht am Besuch des ...Markts teilnehmen.

Daneben möchte ich meinen Sohn für den 12.09.2017 bis voraussichtlich ... Uhr entschuldigen. Eine Teilnahme am Unterricht ist in dieser Zeit nicht möglich, da er in dieser Zeit seinen Personalausweis auf dem Einwohnermeldeamt abholen muss.

Mit freundlichen Grüßen

schleudermaxe 11.09.2017, 17:27

.... wenn aber Schulpflicht besteht, ist erscheinen in der Schule angesagt oder es gibt eine Befreiung. Die wird aber nicht erbeten!

Ein "Sportbefreiter" darf ja auch nicht zu Hause bleiben, warum sollte also ein Marktbefreiter dies dürfen?

0
Drugdog 11.09.2017, 17:45
@schleudermaxe

wenn Schulpflicht besteht muss man hinkommen, das war aber nicht die Frage :)

Ob man unbedingt während der Schulzeit zum Einwohnermeldeamt muss um den Person abzuholen weiß ich auch nicht. Ich denke da gibt es auch andere Möglichkeiten.

0

... also, ich habe meine Kinder nie entschuldigt. Warum und vor wem denn auch?


Frag' Deine Mama, wie man das richtig formuliert. Die muss die Entschuldigung ja schreiben.

Zumal müssen soweit ich weiß Entschuldigungen immernoch im Original und mit Unterschrift vorgelegt werden.

Jupp das geht klar. Nur die ganzen Punkte verwirren mich ;D

stefan1531 11.09.2017, 17:22

so schreibt die Jugend heutzutage. Diese Mail schreibt nicht von einem Elternteil, sondern vom Kind selbst, das die Schule bzw. eine schulische Veranstaltung geschwänzt hat.

0
Kratzeis15 11.09.2017, 17:23
@stefan1531

1. Da mein Vater nicht gut Deutsch sprechen und schreiben kann, schreibe ich die Entschuldigung
2. Ich lasse diese E-Mail natürlich von meinem Vater unterschreiben
3. Er kann aber lesen

0

Was möchtest Du wissen?