Ist die Deutschrock-Band Frei.Wild rechts?

Das Ergebnis basiert auf 22 Abstimmungen

Nein 59%
Ja 41%

6 Antworten

Nein

Na nicht rechtsextrem oder faschistoid.

Ich kann es gar nicht ab wenn Konzertveranstalter usw Leute aufmischen weil sie Merch von denen anziehen. Mehrfach erlebt, nicht cool.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – in der Schule haben wir Lieder gesungen (z.B. über Ponys)
Ja

Ich denke schon dass sie eher rechts sind, aber auf keinen fall rechtsextrem. Die sprechen sich ja auch häufig gegen extremismus aus usw..
Aber ich denke politisch stehen die eher rechts als links. Finde aber auch nicht dass das jetzt ein riesen skandal ist oder so.

Die stehen ziemlich mittig. Nur weil man gegen links ist, ist man nicht automatisch rechts.

0
Nein

Warum wird das noch so oft nachgesagt, wenn es einfach nicht wahr ist? Die Band hat doch schon längst gesagt, dass sie gegen Links und gegen Rechts sind. Sie sind einfach eine Band.

Sagten sie das? Ich habe nur gehört dass sie gegen extremismus jeglicher art sind.
Ich habe nie davon gehört dass sie gesagt hätten dass sie generell gegen rechts und links sind.

0
@jort93

ja ok. Das können sie auch anders gesagt haben, aber es läuft ja auf das gleiche hinaus.

0
@rallerapper799

Naja, das bedeutet sie sind zumindest nicht rechtsextrem, sie können aber durchaus noch rechts sein ohne Extremisten zu sein.

Du kannst ja auch Muslime sein ohne extremistische Islamisten zu unterstützen um mal ein anderes Beispiel zu nennen.

0
@jort93

sie sind allerdings nicht rechts. Das sagen sie ständig. Außerdem würden sie sich sonst nicht jedes Mal ärgern, wenn Nazis und Rechtsradikale zu ihren Konzerten kommen. Dass man die Band allerdings dauernd unter Beschuss nimmt, mit der Annahme, sie seien Rechts, das ist etwas, was sie immer wieder in Bedrängnis bringt.

Philipp Burger, ihr Sänger hatte mal von einem Erlebnis berichtet, als er in Berlin unter einer Brücke war und ein Interview mit einer Reporterin hatte. Die Reporterin ist seinen Antworten dauernd ausgewichen, wollte das nicht mitschreiben und irgendwann hatte Burger echt gesagt: "Wird das hier noch ein richtiges Interview oder warten Sie die ganze Zeit nur darauf, bis ich sage: Frei.Wild ist rechts?"

Daran erkennt man schon, dass solche falschen Behauptungen von solchen Leuten, die gegen einen spielen, einen selber echt verletzen können.

0
@rallerapper799

Kann es sein, dass du schlichtweg keine Ahnung hast was rechts,links, radikal und extrem heißt?

0
@rallerapper799

Offensichtlich mehr als du.

Da ich die Definition von Links ( Bsp. Grüne, Linke, SPD, SP, SPÖ, Piraten etc ) oder rechts ( Union, FDP, AfD, LKR, ÖVP, FPÖ, SVP, Fidesz, Freie Wähler etc ) kenne, ebenso von Radikal und Extrem. Ebenso weiß ich dass gravierende Unterschiede zwischen links, links-links ( umgangssprachlich ) , linksradikal und extrem so wie rechts, rechts-rechts, rechtsradikal und extrem, existierend.

Findest du übrigens auch alles im Netz

0
@rallerapper799

Ach nein? du kennst also die politische Ansicht einer jeden einzelnen Person? ist ja interessant.

Bands sind i.d.r Regel ohne politische Ausrichtung, falls du darauf hinaus willst.

Gehen wir mal von Option zwei aus, also von den Mitgliedern: Nicht rechts, nicht links, was denn dann? Es gibt nichts dazwischen

0
@JungeUnlon

und ob es das gibt. Man kann weder Heimatliebe ausstrahlen, noch Ausländerfeindlichkeit.

0
@rallerapper799

????

Du wirfst zwei völligst undefinierte und weitläufig anwendbare Begriffe in den Raum.

Ganz egal was du mit den beiden Begriffen meinst. Es gibt nichts dazwischen

es gibt die politische Linke ( Grüne, Linke, SPD, SP, SPÖ etc ) und die politische rechte ( FDP, Union, AfD, LKR, Freie Wähler, ÖVP, SVP, Fidesz, FPÖ etc )

Dazu kommt dass niemand hier etwas von ,,Heimatliebe´´ noch von ,,Ausländerfeindlichkeit ´´ gesagt

0
@JungeUnlon

ich frage mich andererseits, weswegen man sich dann trotz allem auf eine Seite stellen soll. Warum grenzt man sich nicht einfach von beidem ab? Ich meine, das wäre doch gerade das besondere. Somit ist man "anders" und kann über beide Seiten reden, weil man ja keinen unterstützt.

0
@rallerapper799

Warum sollte man sich von links und rechts abgrenzen? Dann würde man keinen Inhalt vertreten. Mal davon abgesehen dass es für eine Abgrenzung keinen Grund gibt.

Man kann auch so über beide Seiten reden, was hält einen davon ab?

1
Ja

Rechts ist nicht gleich rechts. Natürlich sind die Patriotisch, was dann rechts einzuordnen ist.

Aber nicht rechtsextrem, bzw. den Neo-Nazis zuzuordnen.

Nicht jeder Patriot ist ein Nazi. Aber jeder Nazi ist ein Patriot.

Ja

Persönlich naja sind halt konservative Spießer im Rockgewand

Rechtsextrem sind sie aber nicht

Was möchtest Du wissen?