Ist die Community von Dota 2 netter/besser als die von LoL?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nach allem, was ich höre, ist die Dota Community besser, als die von LoL. Dennoch wirst du in jedem Spiel ein wenig geflamet, egal wie gut du bist. Ich denke LoL hat mehr "kiddies" als DotA, was natürlich auch ein Grund sein könnte, dass man in LoL mehr geflamet wird.

Ums kurz zu fassen: DotA finde ich das Spiel mit mehr Möglichkeiten, besserer Grafik und mehr Herrausforderung. Ich glaube, dass auch die Community in DotA netter ist, zumindest auf dem Anfängerlevel, jedoch wird dir der Spieleinstieg schwerer fallen, als in LoL.

Auch in Zukunft sehe ich DotA2 über LoL, weil es einfach neuer und eine größere Community rund um den E-Sport hat, wenn es um Events geht (siehe The International).

Kommt ganz drauf an, meiner Meinung JA, aber das ist immer unterschiedlich kommt auf die Leute an :D aber bis jetzt habe ich keine schlechten Erfahrungen mit Valve Multiplayer Spielen gemacht. Teste es einfach aus kost' ja nix :D

Diese Frage ist hier zu speziell gestellt, da es immer fanboyverzerrende Antworten gibt.

Ich selbst kann es nicht zu 100% objektiv beurteilen, habe aber Erfahrung in beiden Spielen.

Die Community bei kompetitiven Free2Play Titeln ist immer zu einen gewissen Grade toxisch. Das Problem dabei ist, dass dieser (meist geringe) Teil der toxischen Spieler je nach Art des Spiels auf andere Mitspieler überspringt und bspw. das ganze Team infiziert.

Da LoL und Dota identische Spielgrößen haben, nehmen sie sich hierbei garnichts und sind völlig identisch.

Beide Spiele haben keinerlei Spielerbeschränkung, weshalb der Anteil an negativen Spielern bei beiden Spielen relativ an der Spieleranzahl gesehen ähnlich groß sein dürfte.

Einen spürbaren Unterschied gibt es auf jeden Fall nicht, weshalb ich die Frage mit "Nein, die Dota2 Community ist NICHT besser als die von LoL, sondern etwa gleich" beantworten würde.

hackintoshmasta 18.10.2014, 01:17

Was für ne Antwort ! Absoluter Blödsinn !

0

Ich sag's mal so .. Ich spiele dota schon seit Jahren ! Lol hatte ich selbst auch einige Monate gezockt . Mein Fazit : dota ist extrem anstrengend wenn man mal ein längeres Game hat mir persönlich kommt es auch etwas komplexer vor als lol was dazu führt dass bei dota eher ältere Spieler unterwegs sind (bin 22) das Riesen Problem bei dota sind die Russen ! Sie nehmen keine Rücksicht auf dich und handeln ziemlich egoistisch .. Ihnen geht es hauptsächlich um die eigenen kills und stehlen häufig diese ! .. Bei LOL ähnliches Problem .. Kleine Kinder die was dir das Spiel versauen ... Somit ist es egal .. In jeden Spiel gibt es leider den einen und anderen deppen ;) LG

aitee 02.10.2014, 13:22

Völlige Blödsinnsantwort, Subjektive Wahrnehmung bis zum Umfallen und schön ein paar Klischees mit reinpacken.

Top!

0
hackintoshmasta 02.10.2014, 18:59

Uii da hat wohl wer mein Kommentar persönlich genommen :D heul doch nicht nur weil es die Wahrheit ist !

1

Ich habe zwei Jahre lang LoL gespielt und spiele jetzt seit ein paar Monaten DotA 2. Bei DotA wird meiner Erfahrung nach deutlich weniger im Team gehatet. Bei LoL gab es nur selten eine Runde bei der keiner den anderen andauern als Noob, Killstealer usw beschimpft hat. Bei DotA ist das eher die Ausnahme.

diese idioten hat man mal. Jede Sekunde, die die Leute sinnlos im Chat verbringen, verpassen sie Gold/Erfahrung und sterben sogar manchmal.

Deshalb gibt es die Mute-option.

Ich finde die Dota 2 Community ja etwas ruhiger, aber wenn sie mal in flame-laune haben und die richtigen Spieler dabei sind dann ist das überall gleich. Überzeuge dich selber. Da hat jeder andere Erfahrungen mit gemacht ;)

auf jeden Fall

Was möchtest Du wissen?