ist die butterblume für mein kaninchen giftig oder nicht gut bekömmlich?

4 Antworten

Frische gepflückte Butterblumen sind GIFTIG, im Heu getrocknet allerdings nicht

Würde ich nicht geben, ich glaube schon das sie gift. sind , wir lesen sie immer raus, wenn wir Futter machen bzw. holen. Ich hoffe aber du verwechselst nicht Butterblume mit Löwenzahn

Schau hier den Link da steht was Kaninchen dürfen und was sie nicht dürfen. Kaninchen müssen zu zweit gehalten werden...Einzelhaltung ist quälerei für das Tier...und viel Auslauf brauchen sie auch. http://www.diebrain.de/k-index.html

was dürfen hasen nicht essen?

ich habe zu ostern einen kleinen babyhasen bekommen und wollte mal fragen was ich ihr nicht zu essen geben darf und was ich generell bei ihrer ernährung beachten muss.Sie mag obst am liebsten vor allem äpfel aber ich glaube das sollte man ihr nicht so oft geben.

...zur Frage

Kaninchengehege blumen?

Ich will ein grosses gehege für meine Kaninchen machen. Welche Blumen könnte ich reinpflanzen die schön aussehen und nicht giftig sind?

...zur Frage

Ist Gurkenschale giftig für Kaninchen?

Hallo, meine Freundin hat gesagt das Gurkenschale giftig für Kaninchen ist. Stimmt das? Ich habe sie sonst immer mitgefüttert.

...zur Frage

Pappe, giftig für Kaninchen!?

z.B. wenn man ein Spielzeug damit baut. Bitte nur experten

MfG HasenLove

...zur Frage

Hahnenfuß/ Butterblume giftig für Kaninchen?

Hi Auf der Wiese, auf der meine Kaninchen jeden Tag drausen sind wächst viel Hahnenfuß. Ist Hahnenfuß giftig für Kaninchen und können Kaninchen giftige Pflanzen unterscheiden von Esspflanzen?

LG sennasenna123

...zur Frage

Wie viele Kaninchen kann man zusammen halten?

Meine Freundin will sich Kaninchen zulegen und sie auch gerne artgerecht halten. Deswegen haben wir uns gedacht, dass wir den Stall selber bauen. Wir haben uns vorgestellt, dass wir ein Häuschen bauen, in das sich die Kaninchen zurückziehen können, an das man aber auch zum Saubermachen hinkommt. Dann wollen wir natürlich noch Auslauf für die Kaninchen. Dazu würden wir dann einen Teil des Gartens abzäunen, damit da die Kaninchen frei drin rumlaufen können.

Meine Freundin würde gerne mehrer Kaninchen haben (mehr als zwei). Vielleicht so zwischen 4 bis 6. Wie viele Männchen und Weibchen sollte man da nehmen? Kann man überhaupt so viele Kaninchen zusammen halten oder ist das nicht so ratsam? Müssen die sich schon von Geburt an kennen oder kann man später auch noch ein neues Kaninchen dazu tun?

Wäre toll, wenn ihr schon Erfahrung damit habt und es mir schreiben könnt, Bethy.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?