Ist die bloße Planung einer Straftat strafbar und wenn ja, mit welchem Strafmaß ist zu rechnen?

2 Antworten

Hier in Deutschland bekommst da wahrscheinlich ein Bewährungsstrafe für, würde ich behaupten, im günstigsten Fall.

In Amerika kenne ich einen Fall (schaue immer Medical Detectivs), da hat jemand für versuchte Entführung, also nur versucht, nicht gelungen, satte 40 Jahre Gefängsniss bekommen!;(

Die Vorbereitung einer Straftat ist nur in den seltensten Ausnahmefällen strafbar undzwar dann wenn die Vorbereitungshandlung selbst eine Straftat i.S.d. StGB darstellt. Ansonsten ist die Planung Vorbereitung von Straftaten streng vom Versuchsbeginn abzugrenzen. Der Versuch eines Verbrechens (Straftaten die mindestens 1 Jahr Freiheitsstrafe vorsehen) ist immer strafbar. Der Versuch eines Vergehens nur wenn dies gesetzlich ausdrücklich bestimmt ist. Der Versuch bedeutet Tatentschluss und unmittelbares Ansetzen zur Verwirklichung der Tat. Das schwierige ist das unmittelbare Ansetzen. Hier kann man die "Jetzt-gehts.los-Formel" verwenden. Demnach würde unmittelbar ansetzen, wer zur Verwirklichung der Tat nach seiner Meinung alles erforderliche getan hat, um diese ohne größere Zwischenhandlung verwirklichen zu können.

Was muss man tun, um für etwa 2-3 Monate in den Knast zum kommen?

...zur Frage

Wie sind Amerikanische (Haft)strafen im Vergleich zu deutschen?

Hallo erstmal.
Also mich würde es interessieren, wie lange man in Deutschland für eine beliebige Straftat ins Gefängnis muss, bzw. wie viel Bußgeld man bezahlen muss und wie lange/wie viel man für die selbe Straftat in den USA sitzt/bezahlt. Ich hoffe, dass jemand eine Seite kennt, auf der das bei möglichst vielen Straftaten verglichen wird (am besten tabellarisch), habe selbst auch schon ein paar Minuten gegoogelt, aber habe nichts gefunden, das meinen Wünschen entspricht, da ich aber gerne mehr über die Unterschiede zwischen dem Deutschen Rechtssystem und dem der USA wissen würde hoffe ich jemand kann helfen.
Danke für alle hilfreichen Antworten :D

...zur Frage

Schwere Sektenstraftat mit Folter Freiheitsentzug u.a. Strafmaß?

Was wäre juristisch in etwa zu erwarten bei folgendem Sachverhalt. Bitte freundlich nur um qualifizierte Antworten. Verfolge selber uber rechtliche Grundkenntnisse, jedoch nicht in so einem Fall. Aktueller, wichtiger Fall!

--Person wurde über Monate durch sagen wir mal Geistführer schwerst manipuliert. Hat nur noch eingeschränkte Wahrnehmung der Realität. Scherst traumatisiert.

-Wurde in einer 4-Personen-Sekte verrücktesten Dauermanipulation ausgesetzt. Nach der Devise: Gott redet durch mich und du musst gehorchen.

-Sollte dann mit einem Mann (nach "Gottes" reden) verheiratet werden.

-Flüchtete mehrfach, wurde jedoch durch Sektenangehörige gesucht und wieder aufgefunden. Durch die Angs der ewigen Verdammnis ging diese dann wieder mit.

-Wurde über Monate, zum Teil jeweils stundenlang, durch Sektenangehörige schwer mit der Hand auf den Hinterkopf geschlagen. Diese wechselten sich für die Torturen ab. Dies geschah trotz Weinen und starker Kopfschmerzen.

-Wurde in Badewanne geschleift und durfte nicht raus über längeren Zeiträum/e und wurde dabei immer wieder mit kalten oder warmen/heißen Wasser bespritzt.

-Auch eine zweite Person wurde etwa 2 Tage gefangen gehalten und konnte ohne Schuhe, Handy etc. fliehen.

-Die erste Person ist nach etwa 1,5 Jahren schwerst traumatisiert und leidet unter der Wahnvorstellung sich an ihren Peinigern und Gott versündigt zu haben, weil sie dies weitererzählt hat. Will deshalb wieder zu diesen zurück. Diese hätten ihr versprochen, sie nicht umzubringen.

Frage: Welches Strafmaß ist für die Peiniger zu erwarten? Wie sollte man mit der Sekte vorgehen? Anzeige klar, aber das Schwierige ist die Beweisführung-da vieles nur das Opfer selber schildern kann. Ist bei dieser Beweislage mit Haftbefehl zu rechnen? (2 Zeugen mit untersch. Erlebnissen) Ein Nervenarzt meinte, einweisen könne man (die Geschädigte) nur ganz akuten Fällen etc. Dies sieht er aktuell nicht. Allerdings wäre eine Behandlung gegeben und auch eine eventuelle Betreuung. Fakt ist, momentan ist sie nicht voll zurechnungsfähig als Folge der manipulativen Gewalt. Bitte freundlich nur um qualifizierte fachliche Antworten z.B. durch Rechtsanwalt, Beratungsstelle, Psychologen, Pädagogen. Allgemeine Hinweise oder Vermutungen helfen leider gar nichts, da ich selber sowohl auf dem medizinischen Gebiet, als auch juristisch und psychologischem Bereich Grundkenntnisse habe. AKTUELL; WICHTIG: DANKE

...zur Frage

Wer nennt mir die genauen Maße des Baufensters unseres Grundstücks?

In einem anderen Beitrag hatte ich ja schon geschrieben, dass wir einen Anbau an unser Haus plane. Doch im Vorfeld muss natürlich klar sein wie viel Platz wir noch zum Bauen haben. Der Bebauungsplan ist etwa 35 Jahre alt und wurde etliche Male verändert. Auch die Grundstückszuschnitte sind heute ganz anders als ursprünglich geplant. Im Ursprungsplan hätten wir 8 m zur Straße Abstand halten müssen. Doch die Straße verläuft heute ganz anders als ursprünglich und es gab auch etliche andere Veränderungen, wie z.b. der parallele Verlauf zur nördlichen Grundstücksgrenze und nicht wie ursprünglich geplant, dass die Baugrenze parallel zur südlichen Grundstücksgrenze verläuft.

Das Kreisbauamt kann mir keine genaue Auskunft über die Grundstücksgrenzen und deren Abstand zum Baufenster nennen, verweist auf die Stadt als zuständige Behörde für den Bebauungsplan.

Die Stadt wiederum sagt, dass man das nicht so genau sagen könnte und es gemessen werden müsste. Bei Nachfragen was damit gemeint sei wurden die Antworten immer schwammiger und weit weg von aufklärend, sodass ich immer noch nicht mehr weiß.

Bevor ich einen Architekten beauftrage um eine Bauvoranfrage zu stellen möchte ich natürlich wissen ob das Baufenster überhaupt noch für diesen Anbau ausreicht. Ansonsten hätte ich Kosten die ich mir gut sparen könnte, wenn ohnehin klar wäre dass der Platz innerhalb des baufensters nicht ausreicht.

Wer könnte mir denn hier wohl Auskunft geben?

...zur Frage

Mein Leben hat keinen sinn alles läuft schlecht schon seit anfang an?

In meinem Leben läuft schon immer alles schief als ob alles geplant wäre.

Ich bin hässlich. Und jetzt werden einige sagen dass die Schönheit von innen kommt aber das stimmt nicht und dass wisst ihr ganz genau

Immer wurde ich gemobbt und keiner hat mir geholfen nicht einmal die Lehrer oder meine eltern.

Ich habe jedem Menschen so gut geholfen wie ich kann und ich bekam nie etwas zurück.

Ich bin jetzt 20 und mir könnte es kaum schlechter gehen weil ich nie was erreicht habe im leben. Alles belastet mich so heftig dass ich garnicht mehr klar denken kann

Ich habe nichtmal eine Ausbildung und es ist sowieso schon zu spät bei meinem Alter.

Ich wäre jetzt wahrscheinlich schon Tod wenn mich mein bester freund nicht davon abgehalten hätte.

Ich weiß dass das leben ein Geschenk ist. Aber mein leben ist einfach nur mega schlecht und viele sachen kann man nicht ändern wie z.b dass ich hässlich bin was mich zu sehr belastet.

Ich weiß nicht ob ihr da noch Tipps dazu hat aber vielleicht hilf es mir ja?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?