Ist die Bewerbung gut? Was muss noch geändert werden?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Chemisch Technischer - entweder beides groß oder beides klein.

"Durch intensiver Recherche im Internet über meinen Werdegang bin ich zum Entschluss gekommen, meine berufliche Zukunft im naturwissenschaftlichen Bereich fortzuführen"

  1. kann man seinen eigenen Werdegang nicht im Internet recherchieren.

  2. kann der Entschluss beruflich im naturwissenschftlichen Bereich zu arbeiten, nicht durch das Internet kommen, sondern aus eigenem Interesse.

Also besser ist, zu schreiben: Da mich Naturwissenschaften immer interessiert haben, möchte ich meine berufliche Zukunft in diesem Bereich forführen.

"Mit großem Interesse hoffe ich, dass sie sich nicht von den Noten im Naturwissenschaftlichen Berufs der FOS keinen falschen Eindruck machen"

Das würde ich auf keinen Fall schreiben - diese Art der Formulierung ist nicht üblich. Besser: Zu meinen Noten möchte ich erklären, dass ich krankheitsbedingt leider nicht an allen Unterrichtsinhalten teilnehmen konnte, meine Defizite aber selbstständig nachgearbeitet habe.

"Familienangehöriger" wird groß geschrieben "beruflich" wird klein geschrieben

Viel Glück!

Beim genauen lesen würde ich sogar sagen das du den Satz "Mit großem Interesse hoffe ich, dass sie sich nicht von den Noten im Naturwissenschaftlichen Berufs der FOS keinen falschen Eindruck machen, da ich aufgrund von Krankheit Schwierigkeiten bei der Aufnahme der Inhalte hatte" komplett raus holst.

Warum hoffst du mit großem Interesse? Gibt meiner Meinung nach keinen Sinn. Und Krankheiten zu erwähnen um schlechte Noten zu rechtfertigen kommt denke ich mal nicht gut an.

Hallo lampeakku,

Dein Entwurf enthält tatsächlich zahlreiche sprachliche Fehler. Deren Korrektur überlasse ich anderen.

Der Entwurf ist aber auch inhaltlich nicht gut. Wenn Du auch an inhaltlichen Verbesserungsmöglichkeiten interessiert bist, gebe ich Dir gerne eine entsprechende Rückmeldung.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ruf da an und frage nach dem Ansprechpartner, gibt es keinen, kannst du es so lassen. Glaub mir, das hebt dich schon mal von den anderen Bewerbern ab.


Mit großem Interesse hoffe ich, dass sie sich nicht von den Noten im Naturwissenschaftlichen Berufs der FOS keinen falschen Eindruck machen, da ich aufgrund von Krankheit Schwierigkeiten bei der Aufnahme der Inhalte hatte.

Komplett weglassen und lieber auf deine Stärken eingehen (teamfähig weil... usw.) Achso und schreib bloß nicht das Pünktlichkeit einer deiner Stärken ist, den das wird von einem erwartet. Das mit der Krankheit klingt eher wie eine billige Ausrede.

Durch einen Familienangehörigen, der... {Relativsatz} der untere Teil gibt iwie keinen Sinn(: Lg Qotp1

qotp1 03.04.2015, 18:09

bitte nicht persönlich nehmen, ich meinte das nicht gemein!!

0

"im Juni 2015 erfolgreich absolvieren" hört sich meiner Meinung nach besser an.

beruflich wird meiner meinung nach klein geschrieben

Paul1nee 02.02.2015, 21:04

und das mit der Krankheit würde ich weglassen sowas interessiert keinen das klingt wie ausreden und kommt nicht gut an

0

kein Komma vor "bin" in Zeile 5

lampeakku 02.02.2015, 21:03

du meinst EIN Komma oder ? ^^

0
nS4nE 03.02.2015, 09:25

nein, das Komma muss weg, es handelt sich weder um einen einfachen-, noch relativ-, noch eingeschobenen Nebensatz

0

Was möchtest Du wissen?