Ist die Berufsgenossenschaft zuständig?

2 Antworten

Für Kosten von Gesundheitsschäden nach Unfällen während der Arbeit oder auf dem Arbeitsweg kommt - auch bei Azubis - die Berufsgenossenschaft auf.

Diese Antwort habe ich auch genommen aber einige aus meiner Klasse sind der Meinung das es kein BG-Fall ist weil es auf dem Weg zur Berufsschule und nicht auf dem Weg in den Betrieb passiert ist.

0

Nach meinen Informationen trägt die Kosten eines Unfalls auf dem Weg zur Berufsschule und von ihr zum Betrieb oder nach Hause die Unfallversicherung der Schule.

Zahlt eine Private Unfallversicherung auck die Krankenhauskosten, Behandlungskosten im Ausland (USA)

Hallo,

hatte bei meinem letzten USA Urlaub leider einen kleinen Unfall und musste ins Krankenhaus zur behandlung.........Ultraschall.

Leider blöd wie man ist hab ich keine Auslandskrankenversicherung:( aber eine private Unfallversicherung. Übernimmt die Unfallversicherung auch die kosten??? war ja ein unfall

Cherrs

...zur Frage

Übernimmt bei einer Behandlung eines Fersensporns an beiden Füssen die Berufsgenossenschaft die Behandlungskosten?

Hallo erstmal. Meine Freundin ist Verkäuferin und steht/läuft den ganzen Tag, seit längerem hat sie an beiden Füssen Fersensporne die nicht durch die konservative Behandlung weggehen. Sie kann kaum noch laufen, hat auch schon ne Menge ausprobiert. Eine OP würde sie aber min. 2 Monate außer Gefecht setzen. Der Arzt hat ihr jetzt eine Stoßwellentherapie vorgeschlagen, soll wohl auch erfolgversprechend sein... muß aber von ihr selbst bezahlt werden weil die Kasse das nicht übernimmt. Für eine kleine Verkäuferin ne Menge Holz . Nun ist das doch aber fast eine Berufkrankheit., deshalb meine Frage ob eventuell die BG diese Kosten übernimmt? Vielen Dank!

...zur Frage

Was haben berufsgenossenschaft und ein anbieter einer unfallversicherung gemeinsam. Bitte kurz und knapp und kinderleicht erklären.vielen dank??

...zur Frage

Zahlt die Berufsgenossenschaft bei Selbstverletzung in Notwehr?

Grüße,

Ich hatte letzten Samstag eine Konfrontation mit einem Kunden (ich arbeite im Einzelhandel) und musste mich und meine Kollegin durch Notwehr verteidigen und schlug den Angreifer innerhalb unseres Firmengeländes K.O. Ich musste jedoch feststellen, dass meine Tat nicht ohne Eigenverletzung blieb und etwas mit meinem Gelenk nicht stimmt. Heute war ich dann zum ersten mal beim Arzt und der schickte mich zum BG-Arzt (Chirurg), wo ich morgen früh einen Termin habe.

Meine Frage/n sind: Reicht es dem Arzt, wenn ich ihm sage, dass die BGHW zuständig ist? Und ist es überhaupt wahrscheinlich, dass die BG das übernimmt? Was tue ich, wenn sie es nicht tut?

Vielen Dank für Eure Zeit schon mal.

...zur Frage

Kur bei Selbstständigen?

Mein Hausarzt konnte es mir nicht sagen, und bei der Krankenkasse ist es immer besetzt oder diejenige ist nicht zuständig :( Also dann bei GF: Wer übernimmt bei Selbstständigen im Gebäudereinigungsgewerbe die Kosten für eine Kur? Er ist gesetzlich versichert, und in einer Berufsgenossenschaft. Also wohin geht der Antrag denn nun? Danke schonmal!

...zur Frage

Haushaltshilfe von Berufsgenossenschaft

Hatte einen Unfall und soll von der Berufsgenossenschaft eine Haushaltshilfe bekommen, muss ich die irgendwo anmelden beim Finanzamt und bei der Krankenkasse oder macht die das selber?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?