Ist die Ausweisung der MwSt. bei einem Dauerschuldverhältnis ein außerordentlicher Kündigungsgrund?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich würde dir jetzt sagen, es sollte kein ausserordentliches Kündigungsrecht einräumen. Da du für eine Steuerpflicht eigentlich nichts dafür kannst, sondern es dir noch gesetzlich vorgeschrieben ist.

Mir ist somit kein Gesetz bekannt, dass irgendetwas vorschreibt.

Was möchtest Du wissen?