Ist die Ausbildung zu schwierig?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Denk ich mal nicht, einer meiner besten Freunde hat trotz Haupschulabschluß seinen Meister als Elektriker gemacht und ist heute sein eigener Chef. Noten sagen nur aus wer wie gut auswendig lernen kann. Also sind Menschen mit guten Noten nichts anderes als Papageien (Die plappern auch alles nach ;)

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Die Frage ist weniger welchen Schulabschluss du hast, vielmehr ist wichtig was du zukünftig zu leisten bereit bist. Dein Notendurchschnitt lässt ja eher nicht darauf schließen, dass du bisher eine größere Leistungsbereitschaft hattest. In der Mechaniker Ausbildung ist Mathe insgesamt ein großes Thema, hier müsstest du - ggf. auch mit viel Nachhilfe - sehr viel lernen bzw. nachholen.

Dein Leben, deine Initiative, Dein wirkliches Wollen, dann schaffst Du alles 

Wer einen Sinn im lernen gefunden hat wird das sicher auch  schaffen .

Meine Empfehlung wäre ein paar Kurse in Rechtschreibung, Mathe, und generell all den Fächern in denen Du Schwierigkeiten hattest an einer VHS belegen. 

Lieber ein Jahr später gut vorbereitet sein, als an Grundlagen zu scheitern .

Aber bange machen gilt nicht .Viel Erfolg für dein Vorhaben .

Was möchtest Du wissen?