Ist die Ausbildung doch besser als (Fach)Abitur?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine schulische Ausbildung ist niemals mit einer beruflichen Ausbildung vergleichbar.

Er verdient zwar eher Geld, allerdings hast Du mit dem Fachabitur die Möglichkeit zu studieren und wirst hinterher vermutlich ein vielfaches mehr verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat alles seine Vor- und Nachteile und kommt auch auf den Bereich an.

Macht man zunächst eine Berufsausbildung hat man schon mal ein berufliches Standbein und kann man danach auf jeden Fall noch das Vollabitur machen (z.B. in 2 Jahren auf einer BOS.) oder eine Aufstiegsweiterbildung dranhängen (Meister, Fachwirt etc.).

Hingegen gibt es keinen schnelleren Weg zum Studium, als mit einer Fachhochschulreife über eine FOS (2 Jahre). Leider stellt dieser Weg hinsichtlich Vollabitur oft eine Bildungssackgasse dar. Fatal für Leute die z.B. Lehrer werden möchten etc. Viele machen das leider auch nur, um überhaupt eine Ausbildungsstelle zu ergattern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er verdient früher als du, du hast aber die Chance später viel mehr zu verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gomze
01.02.2017, 16:53

Chance ist falsch, er wird viel mehr verdienen.

0

Wenn du dein FachABI machst, verdienst du definitiv mehr als dein Freund ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gomze
01.02.2017, 16:49

Du kannst auch 7 Jahre Schule machen, also mit Studium, und wirst innerhalb weniger Jahre die 7 Jahre einholen ;)

0
Kommentar von Alexius471
01.02.2017, 16:51

Da hat sogar mein Lehrer gegen argumentiert und meint das es schwierig bis unmöglich sei die Jahre einzuholen. (wie ich das jetzt vom lehrer verstanden habe)

0

Was möchtest Du wissen?