Ist die Aufgabe in einer Formel umsetzbar?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Formel im Screenshot steht wohl nicht in H5, sondern in F5. In H5 könnte stattdessen stehen:
=WENNFEHLER(SVERWEIS($E5;H$18:I$20;2;FALSCH);WENN(F5<>"";F5+3;""))

Was mir allerdings ein Rätsel bleibt ist, warum es bei "Nicht-Treffern" mal +3 und mal +2 sein soll. Du formulierst zwar etwas, das nach Rang klingt, aber letzlich erhöht sich der Wert dann anscheinend unabhängig vom vorherigen Rang um + 3 oder +2 .

Sollte es das auch kein Lösungsweg sein, dann wäre es wirklich ratsam nicht zum 6. Mal die gleiche Frage mit der gleichen Beschreibung zu stellen (die anscheinend keiner kapiert, weil sie wenig darüber aussagt, was Du vorhast bzw. was zu lösen ist sondern eher nur aufzählt welche Zahl in welcher Zelle steht), sondern mal ganz am Anfang anzufangen, was Du darstellen willst.

wenn ich es richtig deute, gibt es
+3, wenn in der vorherigen Spalte ein Treffer vorliegt also 1-3
+2, wenn dem nicht so ist

für H, J usw:
=WENNFEHLER(SVERWEIS($E5;H$18:I$20;2;FALSCH);WENN(F5<>"";WENN(F5<=3;F5+3;F5+2);""))

für F reicht

=wennfehler(sverweis(...);"") da in der ersten Runde ja noch keine weiteren Punkte außer 1-3 vergeben werden.

0

mag sein, dass es an der soeben zuende gegangenen Geisterstunde liegt, aber ich verstehe nur Bahnhof umgestülpt mit Käseschritt!

Vereinfachung für weitere Bearbeiter:

www.bilder-upload.eu/show.php?file=54d711-1458602172.jpg

Die formeln sind gesucht für F H J A L N 5-14

Die Zahl "1" (anhand von "g18") in "F6"  ergibt sich daraus das die zahl aus "f18" eine "2" ist und anhand der zahlvorgabe E einsortier wird.

Die Formel dafür steht in "G27" Was gelb ist, ist also versorgt!

Die Zahl  "4"  in "H6"  ergibt sich daraus das die zahl
aus "f6" eine "1" ist und damit die kleinste zahl aus F5-F14

Die Zahl  "5"  in "H8"  ergibt sich daraus das die zahl
aus "f8" eine "2" ist und damit die 2.kleinste zahl aus F5-F14

Die Zahl  "6"  in "H10"  ergibt sich daraus das die zahl
aus "f10" eine "3" ist und damit die 3.kleinste zahl aus F5-F14

Die Zahl  "8"  in "j10"  ergibt sich daraus das die zahl
aus "h10" eine "6" ist und damit die höchste zahl aus h5-h14


ich hoffe ich verwirre nicht noch mehr!

0

Was möchtest Du wissen?