Ist die Antwort auf das Leben, das Universum und alles laut dem dritten Roman von Huxley 35?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wieso sollte sie denn 35 lauten? Wegen der Rechnung der Steinzeit-Menschen beim Scrabble? Aber würde das etwas ändern, dass man sich den Kopf dann eben zerbricht, was es mit der 35 auf sich hat, statt mit der 42?

Douglas Adams, der das Buch wirklich geschrieben hat, wie Leute, die das Buch auch gelesen haben und keine Spekulationen über den Urheber anstellen, auch wissen ;-), hatte mal in einem Interview erklärt, dass er eine einfache, langweilige Zahl als Antwort gesucht hatte. Er sah raus in den Garten und da war sie in seinem Geiste: 42. Nachzulesen entweder in "Keine Panik" von Neil Gaiman (Adams-Biografie) oder "Lachs im Zweifel", hier sind viele posthum veröffentlichte Artikel, Ideen und mehr von Douglas Adams selbst.

Der Roman ist nicht von Aldous Leonard Huxley, sondern von Douglas Noël Adams.

mollewe 06.07.2011, 11:36

Ach mist, stimmt :D Adams, mein ich ja!

0

Bevor du irgendwelche blöden Spekulation selbst machst, einfach nochmal nach dem Autor googeln ...

Was möchtest Du wissen?