Ist die Anrechnung von Wartesemstern von Uni zu Uni unterschiedlich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jedes halbe Jahr, in dem Du nicht an einer deutschen Uni immatrikuliert bist, zählt als Wartesemester, an jeder Uni.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Anrechnung von Wartesemestern ist überall gleich: Praktisch alles, was du zwischen Abitur und Studium machst - außer studieren! - wird dir nachher als Wartesemster anerkannt.

Die Zählung läuft auch automatisch, man muss da nichts für tun.

Hier noch ein paar allgemeine Infos:

https://www.uni-augsburg.de/einrichtungen/studienberatung/faq/wartezeit.html


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sind DEINE Wartesemester!
Das ist völlig unabhängig von der Uni, an der du dich bewirbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist immer gleich. Die Zeit läuft ab Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung, solange man nicht an einer Hochschule in Deutschland eingeschrieben war.

http://www.nach-dem-abitur.de/wartesemester-anrechnung.html

Da es ungezählte Seiten zu diesem Thema gibt, lässt sich das auch wunderbar googeln. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Wartezeit zählt bei allen deutschen Hochschulen die studienfreie Zeit ab Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?