Ist die Angst vor der Angst die größte Angst?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo sexy,

Angst vor der Angst, kannst du quasi den ganzen Tag lang haben :) Das kann einen auch abhalten dinge zu tun, weil dann Angst da ist, das man((n)/frau) dann Angst bekommt.
Das kann schon ziemlich Ausmaße annehmen, ob das dann schlimmer ist (größer), als die eigentliche Angst im Moment, ist sicher auch von Mensch zu Mensch verschieden.

Generell, finde ich , ist da schon was wahres dran.

Vg

Skippi

ich glaube nicht, dass es wahr ist. Es gibt jene Angst vor der Angst. Aber auch die ist wie jede andere Art von Angst von Mensch zu Mensch unterschiedlich stark. Soll heißen, es gibt keine größte Angst im Allgemeinen, da jeder sie unterschiedlich stark empfinden kann.

Naja wenn ich mir das so vorstelle wahrscheinlich schon. Ich verstehe das jetzt so das man Angst davor hat Angst zu haben. Und das wuerde sich dann dauerhaft abspielen. Man hat quasi dauerhaft Angst das man vor irgendetwas  Angst haben koennte.

Kann ich bestätigen. Meine Angst vor Hunden war immer beträchtlich, aber der wirkliche Biss von einem Köter war eben nur eine blutende Beinwunde mit normalen Schmerzen. Seither hat sich die Angst etwas relativiert. Nur wenn ein Hund an meine Bauchmitte springt, dann kommt  schon etwas Panik hoch. 

Kommentar von kosldl
10.05.2016, 19:22

"Nur" mit normalen Schmerzen. Das empfindet wohl jeder anders

0

Was möchtest Du wissen?