Ist die Angst berechtigt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  1. muß ja mal sicher sein, dass der Freund HIV -Positiv ist - wenn nicht, dann sind das ganz unsinnige Sorgen - aber in einem solchen Fall sollten sich beide ihrer Sache sicher sein - und einen HIV-Test machen.
  2. Wenn der Freund bereits weiß, dass er HIV-positiv ist - dann muß sie leider die 12 Wochen abwarten.....

Also ich denke nicht, dass sie HIV-positiv ist. So schnell machen sich die Symptome nicht bemerkbar und auch nicht auf diese Weise. Sie wird wohl eine normale Grippe haben. Natürlich reicht ein Tropfen Blut aus, um sich anzustecken. Aber soooo groß ist die Wahrscheinlichkeit auch nicht, dass sie sich jetzt bei dem Mann mit HIV infiziert hat.

Gehört ihr Freund einer der Risiko-Gruppen an? Beim Blutspenden muss man da so Antworten geben zu

  • Drogen
  • längerer Aufenthalt in Risikogebieten
  • regelmäßig wechselnde Geschlechtspartner usw.

Wenn das alles auf NEIN steht, dann ist sie schon mal auf einer ziemlich sicheren Seite.

Wann/Wie kann man sich infizieren: z.B. Blut, aber auch nur dann, wenn man selber eine Wunde hat und sich das Blut somit vermischen kann ( eine Blutsbrüderschaft nach Art von Winnetou und Old Shatterhand wäre zu überdenken).

Absolute Sicherheit gibt nur ein Test für den Zeitpunkt des Tests!

Hat der Freund überhaupt Aids? Wenn ja besteht natürlich ein Risiko, wenn sie als Beispiel selbst eine offene Wunde an der Lippe, Zahnfleisch oder Zunge hatte. Warum in Aller Welt leckt sie Blut? Ist sie ein Vampir? Und nein, auch wenn sie infiziert wurde, kann sie noch lange keine Krankheitssymptome davon bekommen. Wenn sie sich jetzt schlecht fühlt, liegt es an etwas anderem, aber nicht an der HIV Infektion! Ich tippe auf einen normalen Krankheitserreger. HIV kann sehr lange Zeit im Körper verbleiben, ohne das Aids aus bricht. Also, erst mal keine Angst, bis zum Test!

Anna198 15.02.2011, 08:38

Aids wird er wohl nicht haben, aber er könnte HIV-positiv sein? - nur dann macht die Sorge des Fragestellers Sinn....

0

Die Ärzte und Hellseher auf dieser Seite sind gerade beim Abendessen darum muß ich die Diagnose stellen. Eindeutig kann ich sagen das man nicht direkt zu 100 % ausschließen kann das sie sich infiziert hat oder nicht. Ich hoffe ich konnte Dir damit helfen ??? :-)

Sehr sehr unwahrscheinlich! Hat der Freund denn HIV?

Favea 11.02.2011, 16:53

Keine Ahnung, ob er HIV hat. Beide hatten keinen Test gemacht.

0
Faxer 11.02.2011, 16:56
@Favea

auf jeden Fall war es ja keine grosse Menge Blut, sondern nur ein Tropfen..und Deine Freundin wird ja auch keine grosse, offene Wunde im Mund gehabt haben...

0

Was möchtest Du wissen?