Ist die angefallene Schenkungssteuer bei Kauf einer vermieteten Eigentumswohnung (teilweise Schenkung) als z.B. Werbungskosten absetzbar?

3 Antworten

du willst also steuern, steuerlich ansetzen?

werden sie nicht so toll finden

natürlich ist die schenkungssteuer bonus, die zahlst du einfach zusätzlich zu deinen normalen steuern

und natürlich kannst du sie auch nicht absetzen


Eine Steuer von der Steuer absetzen, das funktioniert nicht.

Es gibt Ausnahmen. Kirchensteuer ist z.B. als Sonderausgabe abzugsfähig.

0

und wenn ich etwas dienstlich kaufe, ist das auch mit Mehrwertsteuer :-)

0

es handelt sich um eine vermietete Wohnung, daher war die Überlegung, ob die Schenkungssteuer wie die Grunderwerbssteuer als Werbungskosten angegeben werden kann

0

Kurz und knapp: Nein.

Schenkungssteuer – gilt Freibetrag pro Schenkendem?

Gilt der Freibetrag von 20.000,00 Eur im Rahmen einer Schenkung pro Schenkendem oder darf ich insgesamt in Summe nur 20.000,00 Eur erhalten, auch von mehreren Schenkenden, um steuerfrei zu bleiben?

...zur Frage

Ist Erbschaftssteuer oder Schenkungssteuer günstiger?

Liebe Community! Was ist günstiger Erbschaftssteuer oder Schenkungssteuer? Situation: Mein Großvater möchte mir eine kleine Wohnung in Österreich vermachen. Er ist deutscher Staatsbürger, wohnt aber in Österreich und ich wohne in Deutschland und bin auch deutscher Staatsbürger. Was ist steuerlich besser? Die Schenkungssteuer oder die Erbschaftssteuer? Wahrscheinlich die Schenkungssteuer? Ich habe gehört das sich dieses Jahr noch etwas ändern soll in Bezug auf diese Steuern. Die Frage ist auch ob es eine Rolle spielt ob die Immobilie in Österreich oder Deutschland liegt oder ob ausschlaggebend ist das beide deutsche Staatsbürger sind?

...zur Frage

Ex- Freundin aus dem Grundbuch austragen. Fallen Kosten ausser den Notar und Gerichtsgebühren an?

Liebe Community,

prinzipiell gibt es einige Informationen zu diesem Sachverhalt im Internet. Dennoch finde ich widersprüchliche Informationen und bevor ich einen Anwalt für Steuerrecht aufsuche kann mir vielleicht auch jetzt schon jemand die Sorgen nehmen. Es geht um folgenden Fall:

2012 haben meine jetztige Ex-Freundin und ich ein Haus gebaut. Der Kredit (ca. 250 000 Euro) läuft auf uns beide und auch im Grundbuch stehen wir beide. Dennoch ist es so, dass ich von Anfang an alles alleine bezahlt habe. Bei unserer Trennung vor 2 Jahren haben wir alles sachlich geregelt und es bestehen keinerlei Verfplichtungen zwischen uns mehr. Es geht also nur noch darum, dass sie aus dem Grundbuch und aus dem Kredit kommt. Mit der Bank ist schon alles geregelt und wir könnne den Kredit auf mich umschreiben sobald das mit dem Grundbuch geregelt ist.

Damals habe ich auch den Notar vom Kauf des Grundstückes augesucht und der schockierte mich mit der Aussage, dass Grunderwerbssteuer auf die Hälfte des Hauses anfallen wird. Seit dem habe ich die knapp 10.000 Euro vor Augen. Jetzt wollte ich das Thema nochmal angehen und habe im Internet und in diesem Forum recherchiert. Die Frage wurde öfters gestellt aber in den seltensten Fällen wird von Grunderwerbssteuer berichtet. Auf einer Anwaltsseite habe ich von §23 gelesen, dass sowieso keine Steuer anfällt wenn das Haus in den letzten Jahren privat genutzt wurde.

Was ist denn jetzt richtig? Wird Grunderwerssteuer/Schenkungssteuer anfallen oder kann ich das umgehen?

Vielen Vielen Dank KE

...zur Frage

Haus von Eltern/Familie abkaufen, "Umgehung" Schenkungssteuer?

Guten Tag,

angenommen ich hätte im Lotto gewonnen und würde den Gewinn gerne mit meiner Familie teilen.

Wäre es bedenkenlos möglich die Schenkungssteuer zu "umgehen", indem ich z.B. das Haus meiner Eltern kaufe, aber deutlich über dem eigentlichen Wert? Wenn das Haus eigentlich ca. 300.000 Wert ist, können Sie es mir dann trotzdem ohne Bedenken für 600.000 verkaufen? Formal wäre es dann mein Haus, aber inoffiziell könnten sie es weiter als ihres betrachten, sie könnten dort mietfrei weiterleben. Es würde kein Wohnrecht eingetragen, da dieses ja auch als Schenkung zu verstehen wäre. Es sollen auch keine Renovierungskosten absetzbar sein, sodass ein mietfreies Wohnen problemlos möglich sein sollte

Und wie würde es sich verhalten, wenn das Haus einen objektiven Marktwert von 300.000€ hätte, jedoch noch mit 200.000 Schulden behaftet ist und ich es für 500.000 kaufen möchte? Angenommen das Haus wurde von der zu beschenkenden Person selbst erst vor ca. 3 jahren finanziert.

Ich freue mich auf eure Antworten =)

...zur Frage

Kann man die Notarkosten steuerlich geltend machen?

Hallo, was kann man alles bei Kauf einer Eigentumswohnung steuerlich geltend machen? Und wo werden diese kosten untergebracht? Unter Werbungskosten?

...zur Frage

Mietwagen-Schaden: Unfallkosten steuerlich absetzbar?

Ich besitze als Nebenerwerb ein Gewerbe, und fahre einmal im Monat mit einen Mietwagen zu meinen "besten" Kunden.

Dieses We bin ich auch hingefahren und wir waren Samstag zusammen auf einer Feierlichkeit, auf dem Rückweg dann hatten wir einen Wildschaden mit meinen Mietwagen.

Nun meine Frage, kann ich die Reparatur-Kosten absetzen z.B. als Werbungskosten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?