Ist die Aminosäure Valin eigentlich auch in Milchprodukten wie Naturjoghurt enthalten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die benötigte Tagesdosis Valin nimmt man durch etwa 100ml Vollmilch zu sich, bei Joghurt und Quark sinkt diese Menge sogar noch weil durch die Fermentation von Milch, was den Beginn der Herstellung der meisten Milchprodukte darstellt der Valingehalt sogar gesteigert wird, da die dafür benötigten Bakterienkulturen zusätzliches Valin erzeugen.

Produkten wie Actimel oder LC1 wird sogar noch extra Glukose zugesetzt weil diese den Prozess noch einmal fördert. Der gesundheitsfördende Wirkung des zusätzlichen Valins wird aber durch die daraus resultierende hohe Kalorienzahl negiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LAsseH 21.03.2013, 18:45

Im Prinzip heißt das also, dass zum Beispiel milder Naturjoghurt einen hohen Effekt im Körper zeigt, weil die Kalorienzahl gering ist und die Fermentation den Valingehalt über die Bakterienkulturen steigert.

Damit danke ich ihnen auf jeden Fall für die schnelle und vor allem hilfreiche Antwort. :)

0

Was möchtest Du wissen?