Ist die AMD Radeon rx480, die vor kurzem erschienen ist, eine gut geignete Grafikkarte für ArmA III?

5 Antworten

Ganz ehrlich..... Bei arma ist die graka egal xD das game läuft auf meinen jetzigen PC mit r9 390 nur mit 40-55 fps.... Mit meiner r9 290 liefs da schon besser mit durchgehenden 50 fps alles auf max

Das game ist einfach so schlecht programmiert.... Dennoch mein Lieblingsspiel xD

1

Das 9 fache zwar nicht, aber du wirst deutlich mehr FPS haben. Warte aber noch auf die Custom Designs der RX 480.

Ich will jetzt hier nicht wie ein Fanboy klingen, aber kauf dir lieber ne GTX 1060, denn die beiden Karten konkurrieren derzeit sehr stark, und so wie es aussieht, gewinnt due Nvidia Karte um Längen.

Mit dem Preis natürlich auch...

0

In Sachen dx 12 liegt AMD vorn also lieber die 480 weil sie auf längere Sicht überzeugender ist.

0

Ich will jetzt hier nicht wie ein Fanboy klingen

Und warum vergleichst du dann Äpfel mit Birnen? Die GTX 1060 ist teuer bzw. wird teurer sein als die RX 480 jedenfalls wenn er sich die RX 480 mit GB holt, was ja wohl für ihn reichen dürfte. Ein fairer Vergleich müsste abwarten ob bald eine GTX 1050 kommt die auf vergleichbarem Preisniveau liegt und somit die direkte Konkurrenz wäre. 

Nachdem was ich spontan finde gibt es die RX 480 ab 250 €, die 1060 ab 280. 10% mehr Leistung würde einen Preis von 275 € rechtfertigen, sehe daher das Problem nicht.

0
@fluffiknuffi2

Ok ich möchte meine Aussage etwas ändern. Also die GraKas unterscheiden sich ja nun etwas, z. B. hat die RX 480 mehr Speicher. Was wie wichtig ist bzw. man bevorzugt muss man dann für sich entscheiden. Mehr FPS? Okay dann liefert die 1060 wohl derzeit das bessere PL-Verhältnis. Mehr Speicher? Da hat die RX 480 mehr zu bieten. Strom? 1060. Wenn man der Ansicht ist, 4 GB genügen, dann soll es auch die RX 480 für 220 Euro geben. Die wäre dann vom FPS-PL besser als die 1060. Muss man also daran festmachen, was einem wichtig(er) ist.

0

Was möchtest Du wissen?