Ist die Afd wirklich so völkisch wie alle behaupten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wer sind denn alle und wie völkisch sagen die denn, dass die AfD ist?


Ansonsten kann man wohl davon ausgehen, dass eine Partei, deren Führungspersönlichkeit den Begriff wieder "positiv besetzen" will, diesen Begriff auch an sich ganz gut findet.

Teile der Partei mögen das sein, der Großteil wollen einfach nur, daß unser Land als erstes kommt. Da spricht ja auch nichts dagegen.

Ansonsten, Deutsche sind eben Deutsche und keine Chinesen. Was soll das Geschiß immer?

Bevor Du hier eine solche Frage zusammenschreibselst solltest Du erst einmal herausfinden, woher das Wort völkisch kommt.

Wer hat`s erfunden - also die Schweizer waren es in diesem Fall nicht.

Die AfD wird doch auch als "populistisch" bezeichnet. Übersetz das mal. Kleiner Hinweis: lat. populus = Das Volk

Ich finde diesen Aufstand um diesen Begriff überflüssig.


Wieder eine Frage über die AfD?

Wieder von jemandem der sich gerade erst hier angemeldet hat?

Wieder nur Werbung um die AfD ins Gespräch zu bringen?

Gehört das schon zum Wahlkampf?

Bist Du ein AfD-Azubi?

Schau mal ne rede von Beatrix von Storch (
stellvertretende Bundesvorsitzende der AfD) auf youtube an. Das spricht für sich ...

Ääh, nein. 

Wer ist denn alle?  

Alleine schon da ich das nicht sagen stimmt die Aussage ALLE nicht 

Was möchtest Du wissen?