ist die 9 klasse in der sekundarschule schwer

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich fand die 8. Klasse schwerer. Danach fand ich wieder alles ok, bis zur 11. Klasse. Da hat man die Anforderungssteigerung am meisten gemerkt, finde ich. Ich muss zugeben, dass ich ein sehr fauler Schüler bin, und mich immer gerade so durchschlage und sogar vor habe, mit dieser Einstellung bis zum Abi zu7 kommen :D. Natürlich wird die Schule schwerer, aber ich finde bis zur 11. Klasse gab es keinen Unterschied. Die einzige Sorge hatte ich in der 8. und in der 11. Klasse. Jetzt bin ich in der 12. Klasse und habe, wenn ich ehrlich bin wieder Sorgen. Jetzt werde ich meine Schweinehund wohl oder übel besiegen müssen, und mich nochmal die nächsten 1,5 Jahre hinsetzen und lernen. Aber hey, alles geht vorbei. Also in der 9. Klasse sind die Anforderungen auch für einen Leistungsschwachen Schüler locker machbar. Sogar noch eher als die 8. Klasse. Ich persönlich kenne keinen, der in der 9. sitzen geblieben is, aber ich kenne welche die in der 8. sitzen geblieben sind^^. Also mach dir keinen Kopf. Das wird locker von der Hand gehen. Gruß D1234567894

Alles zu einfach ^^

Im Ernst, kommt auf die Schule an!

Ich meine, wir wissen noch nicht einmal, ob du auf eine Gesamt-, Haupt-, Realschule oder aufs Gymnasium gehst!

Aber im Großen und Ganzen kommt da echt nicht viel schlimmeres hinzu als das, was du in den vorherigen Jahren schon machen musstest.

So wie du die bisherigen Stufen geschafft hast, wirst du diese Stufe auch schaffen, natürlich auch nur wenn du dir Mühe gibst. Mach dir keine Sorgen ;-)

Es ist nichts zu schwer wenn Disziplin im Spiel ist ;-)

Was möchtest Du wissen?