Ist Deutschland wirklich ein RICHTIGER Staat?

14 Antworten

was ist ein RICHTIGER staat?? volk und staatsgebiet sind vorhanden, die nachbarn und auch die fernere welt respektieren unsere grenzen. andere länder finden es wichtig botschaften in unserer hauptstadt zu haben. was willst du mehr, ist doch staat genug.

Um das Statement von liebmann zu berichtigen: Deutschland ist sehr wohl souverän! Der Zwei-plus-Vier-Vertrag (Vertrag über die abschließende Regelung in bezug auf Deutschland)wurde am 12. September 1990 in Moskau unterzeichnet und trat am 15. März 1991, dem Tag der Hinterlegung der letzten Ratifikationsurkunde, mit einer offiziellen Zeremonie in Kraft. Er ist gleichbedeutend mit einem Friedensvertrag zwischen Deutschland und den Siegermächten und gibt dem wiedervereinigten Deutschland die volle Souveränität zurück. In Geschichte gepennt oder wie?

nein.... ich schreib später nochmal paar interessante fakten dazu...!

0

Also stimmt das alles nicht was die schreiben?http://www.scribd.com/doc/12977092/SCHULKLASSE-8D

0
@OSIS22

Gut erkannt, was die schreiben stimmt in der Tat so wie es dasteht nicht. Der Text ist gespickt mit Halbwahrheiten und aus dem Kontext gerissenen Quellen, somal die Urheberschaft sich aus dem Text auch nicht schließen lässt.

Wieso der Urheber wichtig ist? Kompetenz! Der Text wurde eindeutig von jemandem geschrieben, der im Höchstfall einen nur sehr begrenzten Kenntnisstand über die Juristerei im allgemeinen und internationales Völkerrecht im besonderen hat. Die zitierten Kommentare und Normen sind nur unzureichend wiedergegeben bzw. schlicht weg im jeweiligen Kontext nicht anzuwenden.

Dass der achso fachkundige Autor sämtliche Rechtsgrundsätze ignoriert (bzw. diese nicht kennt) und dadurch zu übereilten und lachhaften Schlussfolgerungen kommt ist da nur das Sahnehäubchen.

Für die Interessierten: Der Text ist http://gedankenverbrecher.eu/ zuzuordnen, einer globalisierungsfeindlichen "Gruppe" die unter anderem Israel den Status als souveränen Staat nicht zugesteht und die Mär einer weltweiten Schattenregierung pflegt...

Letztendlich ist es aber immer nur die Frage wem man mehr Kompetenz zuordnet, den Völker- und Staatsrechtlern sowie den Regierungen der Welt, die bindende Verträge mit Deutschland schließen... oder den Leuten die, die Frage der Legitimation Deutschlands auf ganzen 27 Seiten behandeln.

Früher hat man zu grundlegenden und umfangreichen Sachverhalten mal Bücher geschrieben, aber anscheinend taugt heute manchen ja eine Broschüre ohne Herkunftsbezeichnung schon als wissenschaftlich.

1
@hankor

Danke für den Link zu gedankenverbrecher. Bin nämlich auch ein Großkapital-Steuerflucht-Globalisierungs-Gegner.

0

Deutschland ist natürlich kein richtiger Staat weil er kein souveräner Staat ist. Deutschland wird z.B. von U.S.A., UNO und EU regiert bzw. beeinflusst .

Irgendwie besonders von der UNO und den USA! :)

1
@SHC20

Beeinflusst ja, regiert nein. Die Mitgliedschaft in EU und UNO und damit die freiweillige Abgabe bestimmter Rechte beeinträchtigt nicht den Kernbereich der Souveränität.

0

Das eindeutig "mächtigste" Mitglied der EU ist Deutschland: Dass "wir" manche "Kröte" für diese Macht zu schlucken haben, ist ja wohl kein echtes Problem. Was interessiert mich die Gurkenkrümmung, wenn ich in Frieden leben kann und reisen wohin ich mag?

0
@abibremer

Die Gurkenkrümmung war wirklich ein Flop, der nicht hätte passieren dürfen. Da war Regelungswut im wahrsten Sinne im Spiel.

0

Was möchtest Du wissen?